NDR Norddeutscher Rundfunk

"Vor meiner Zeit": NDR dreht Fernsehfilm auf Rügen und in Berlin

Hambrug (ots) - Wen hat sie "Vor meiner Zeit" geliebt? Für Walter wird diese Frage zur Obsession... Den NDR-Fernsehfilm mit Ingo Naujoks und Nadeshda Brennicke in den Hauptrollen dreht Manfred Stelzer noch bis zum 20. Juni in Berlin und auf der Insel Rügen. Das Drehbuch von Niklas Becker entstand nach dem Roman "Before she met me" von Julian Barnes. Produzent ist die ALLMEDIA Film & Fernsehen GmbH. Der Inhalt: Auf einer Party fängt alles an: Walter ist sehr schüchtern und sehr verheiratet. Aber das spielt keine Rolle mehr, als sein bester Freund Jack ihm Anne vorstellt, die eigentlich viel zu schön für ihn ist. Doch er gefällt ihr auch! Eine zärtliche Affäre entwickelt sich. Walter verlässt seine Frau Barbara und Tochter Leonie und heiratet Anne. Er liebt sie so grenzenlos, dass er sogar die Dinge beneidet, die sie berührt. Ihr Glück ist perfekt. Barbaras Rache ist subtil und perfide: Sie schickt Walter mit Leonie ins Kino. Der schlechte Film, in dem Anne früher einmal das Gangsterliebchen spielte, entzündet Walters Fantasie. Der Blick des Historikers richtet sich auf die Vergangenheit von Annes Liebesleben, auf der Leinwand und in der Realität. Hat sie mit ihren Schauspielerkollegen geschlafen, war sie in sie verliebt? Auf selbstquälerische Weise wird Walter süchtig nach Annes Filmen. Die Gangster, Cowboys und Halbstarken aus ihrer Kinovergangenheit verfolgen ihn selbst im Traum. Walters Eifersucht auf die imaginären und realen Verflossenen nimmt obsessive Züge an, er sucht nach immer neuen Indizien, streicht die Länder von der Karte, die Anne mit früheren Freunden bereiste. Walter sucht Rat bei Jack. Aber auch der kann ihm nicht helfen... Neben Ingo Naujoks (Walter) und Nadeshda Brennicke (Anne) spielen u.a. Jan-Gregor Kremp (Jack), Katharina Meinecke (Barbara), Claudia Balawender (Leonie) und Sharon Brauner (Vera). Produzentin ist Heike Richter-Karst, Herstellungsleiter: J. Michael Schober, Kamera: Michael Wiesweg, Junior-Producer: Juliane Weininger, Produktionsleitung: Rüdiger Fröhlich, 1. Aufnahmeleitung: Roman Gegenbauer, Redaktion: Doris H. Heinze. Sendetermin: voraussichtlich im kommenden Jahr im Ersten. Besuche am Set stimmen Sie bitte ab mit der NDR-Pressestelle (Tel.: 040/4156-2300). Zu einem Fototermin werden wir noch gesondert einladen. ots Originaltext: NDR Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: Iris Bents 040/4156-2304 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: