NDR Norddeutscher Rundfunk

Ermittlungsverfahren gegen NDR Mitarbeiter

Hamburg (ots) - Die Staatsanwaltschaft Kiel führt gegen einen Mitarbeiter des NDR ein Ermittlungsverfahren wegen des Vorwurfs der Bestechlichkeit. Privathaus und Arbeitsplatz des betroffenen Mitarbeiters wurden heute (18. März) durchsucht. Laut Oberstaatsanwalt Manfred Schulze-Ziffer liegt ein Anfangsverdacht vor. "Der NDR hat größtes Interesse an der schnellen Aufklärung des Anfangsverdachts und wird die Staatsanwaltschaft bei den Ermittlungen in jeder Hinsicht unterstützen", sagte NDR Sprecherin Iris Bents. Auf Bitte der Staatsanwaltschaft wird der NDR mit Rücksicht auf die Ermittlungen zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine weiteren Angaben zu den Vorwürfen machen. Der NDR ist mit dem betroffenen Mitarbeiter übereingekommen, dass er bis zur Aufklärung des Verdachts zunächst Urlaub nimmt. Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk Presse und Information Iris Bents Telefon: 040 / 4156 - 2304 Fax: 040 / 4156 - 2199 i.bents@ndr.de http://www.ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: