NDR Norddeutscher Rundfunk

Korrektur der Internetadresse! Neue Dokumentationsreihe im NDR Fernsehen: "45 Min" greift wichtige Themen auf Start: Dienstag, 12. Januar, 22.30 Uhr, NDR Fernsehen

Hamburg (ots) - "45 Min": Das ist die neue Dokumentationsreihe im NDR Fernsehen. Immer dienstags gehen NDR Autorinnen und Autoren um 22.30 Uhr einem wichtigen Thema auf den Grund, das die Zuschauerinnen und Zuschauer unmittelbar betrifft. "45 Min" zeigt die Rechercheschritte, bietet Lösungen an und unterstützt so die Orientierung in einer immer komplexeren Welt. Der Auftakt am 12. Januar widmet sich dem Thema "Sexobjekt Kind". Jedes Jahr werden in Deutschland schätzungsweise 200.000 Kinder Opfer von sexueller Gewalt. Wie ist eine so hohe Opferzahl in einer Gesellschaft möglich, die den Schutz der Kinder für sehr wichtig hält? Auf seiner Spurensuche erhält NDR Autor Sebastian Bellwinkel Antworten, die belegen, dass Politik und Gesellschaft beim Schutz der Kinder an vielen Stellen versagen. Die Dokumentation hinterfragt das deutsche Strafrecht, zeigt auf, dass Sexualstraftäter im Gerichtsverfahren nicht auf ihre Gefährlichkeit und Rückfallgefahr hin untersucht werden müssen. Die Folge: Täter erhalten im Strafvollzug meist keine Therapie. Das Gefängnis verlassen sie nach verbüßter Haftzeit oft als "tickende Zeitbombe" - so schätzt es ein mehrfacher Kinderschänder in einem Interview mit "45Min"selbst ein. Das Thema der zweiten Sendung heißt "45 Min - Verführer Supermarkt" (19. Januar). 221 Mal im Jahr kauft der Durchschnittsbürger in Deutschland ein. Doch was landet warum in seinem Einkaufswagen? Die Autoren Carsten Rau und Hauke Wendler haben Märkte besucht, die Auszeichnungen erhielten, vor allem aber Umsatz machen sollen. Sie haben Kaufleute getroffen, die Mogelpackungen kritisieren und sie dennoch in ihren Märkten anbieten. Und immer wieder haben sie die Antwort gehört, der Kunde könne doch selbst entscheiden. Kann er das wirklich? Die aufwendig realisierte Dokumentation zeigt erstmals auch neue Technologien aus der Marktforschung. Am 26. Januar um 22.35 Uhr steht "Der Haustier-Wahn" im Mittelpunkt. Fotos: www.ard-foto.de Weitere Informationen finden Sie unter www.ndr.de/45min Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199 http://www.ndr.de Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: