NDR Norddeutscher Rundfunk

Eurovision Song Contest 2009: "Alex swings Oscar sings" geht in Moskau für Deutschland an den Start

    Hamburg (ots) - Präsentation des Songs: "Echo", Sonnabend, 21. Februar, 20.15 Uhr, Das Erste ESC-Finale: Sonnabend, 16. Mai, 21.00 Uhr, Das Erste

    Beim 54. "Eurovision Song Contest" wird "Alex swings Oscar sings" mit dem Titel "Miss Kiss Kiss Bang" für Deutschland um den Grand Prix ins Rennen gehen. Hinter dem Bandnamen verbergen sich Alex Christensen und Oscar Loya. Dem TV-Publikum wird der Song zum ersten Mal im Rahmen des "Echo" am Sonnabend, 21. Februar, um 20.15 Uhr im Ersten präsentiert.

    Alex Christensen ist DJ, Produzent, Komponist, Echo-Gewinner und produzierte seit den 90er-Jahren bis heute Künstler wie Right Said Fred, Marky Mark, Jose Carreras, Paul Anka, Tom Jones, Michael Bolton, N'Sync, U96, ATC, Sarah Brightman, Natasha Thomas, Rollergirl, Yvonne Catterfeld, Fady Maalouf, Udo Lindenberg und viele weitere. Oscar Loya stand als Sänger neben populären Broadwaykünstlern bereits auf den renommiertesten Bühnen der Welt: von Hongkong über Singapur nach Taiwan, Peking und Seoul, in Europa dann Wien, Rotterdam, Bern, Bologna, Berlin, Frankfurt, Köln und München. Eine vom NDR eingesetzte Jury - bestehend aus Heinz Canibol, Guildo Horn, Sylvia Kollek, Ralf Quibeldey und Peter Urban - hat "Alex swings Oscar sings" unter allen Musikern, Textern und Komponisten ausgewählt, die sich für den Auftritt in Moskau beworben hatten.

    Thomas Schreiber, ARD-Koordinator Unterhaltung und Leiter des NDR Programmbereichs Fiktion & Unterhaltung: "Ein mitreißender und fröhlicher Song, ein international mega-erfolgreicher Produzent, ein beeindruckender Sänger und Tänzer - wir freuen uns sehr, dass Alex Christensen und Oscar Loya für Deutschland in Moskau an den Start gehen werden. Eines kann ich jetzt schon versprechen: Die Premiere des Liedes beim 'Echo' am 21. Februar im Ersten wird ein optischer Leckerbissen, eine kleine Show in der Show. Und für Moskau arbeiten wir an einer Überraschung - damit es wieder heißen kann: Germany 12 points."

    Deutschland ist beim "Eurovision Song Contest" ebenso wie Frankreich, Großbritannien und Spanien sowie Vorjahressieger und Gastgeber Russland direkt für das Finale qualifiziert. Insgesamt werden dort 25 Länder gegeneinander antreten. Das Erste überträgt das Finale am Sonnabend, 16. Mai, live ab 21.00 Uhr. Pressekontakt "Alex swings Oscar sings": 313 Music GmbH, music@313music.de, Tel.: 030 / 3088 3983, oder Nikolas Martens, Tel. 040 / 2294 4310  bzw. 0163 / 567 23 80.

    Fotos: www.ard-foto.de.

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: