NDR Norddeutscher Rundfunk

Tournee "Der Norden liest" - Das "Kulturjournal" präsentiert norddeutschen Humor Termine: Freitag, 3. Oktober, bis Donnerstag, 11. Dezember 2008

    Hamburg (ots) - Von spröde bis übersprudelnd, von hintersinnig bis derb - wie variantenreich der Humor im Norden sein kann, präsentiert das "Kulturjournal" von Freitag, 3. Oktober, bis Donnerstag, 11. Dezember, auf seiner Tournee "Der Norden liest". Unter dem Motto "Wir können auch komisch!" werden Autoren, Schauspieler und Comedians in Celle, Hamburg, Hannover, Kiel, Lübeck, Oldenburg, Schwerin und Wolfenbüttel die Gipfel des norddeutschen Humors erklimmen. Julia Westlake und Christoph Bungartz vom "Kulturjournal" moderieren die neun Veranstaltungen, bei denen sich Autoren und Publikum bei Lesung und Talk begegnen. Es ist bereits das dritte Mal, dass das "Kulturjournal" auf Lesereise durch den Norden geht.

    Zu den Autoren und Vorlesenden gehört der gebürtige Braunschweiger Axel Hacke, der seine Zuhörer mit Sprachwitz und der Poesie des Irrtums verzaubert. Was dabei herauskommt, wenn sich deutscher Humor mit türkischem oder jüdischem Witz paart, zeigen Hatice Akyün und Oliver Polak mit ihren humoresken Autobiografien. "Dittsche" Olli Dittrich, der norddeutsche Comedian par excellence, präsentiert einen zu Unrecht vergessenen Satiriker: Er liest irrwitzige Texte von Heino Jaeger und wird dabei begleitet von Jaegers Biograf Joska Pintschovius. Dass ein Sitcom-Drehbuchautor auch großartige Romane schreiben kann, beweist David Safier - er liest zum ersten Mal aus seinem gerade erschienenen Buch "Jesus liebt mich". Im Doppelpack stellen Frank Schulz und Harry Rowohlt Schulz' legendäre Roman-Trilogie vor. Karen Duve und Matthias Politycki lesen aberwitzige Geschichten von kurzen und langen Reisen. Max Goldt bringt, ebenso wie Harald Martenstein, einen Stapel geschliffener Kolumnen mit. Und zum Abschluss liest Heinz Strunk aus seinem neuen Roman: Traurig und komisch zugleich erzählt er vom großen Schmerz im kleinen Leben.

    Vom 29. September an wird das "Kulturjournal" jeden Montag um 22.30 Uhr im NDR Fernsehen die aktuelle Lesung der Woche mit einem Beitrag ankündigen. Die Aktion steht auch in diesem Jahr unter der Schirmherrschaft der Stiftung Lesen und findet in Kooperation mit NDR Kultur statt.

    Der Norden liest - "Wir können auch komisch!" Die Veranstaltungen im Einzelnen

    3. Oktober, 20.30 Uhr, KörberForum Kehrwieder 12, Hamburg Axel Hacke erzählt rasante Sprachabenteuer und erfreut mit der Poesie des Irrtums: Wumbaba, Wortstoffhof und andere Texte

    23. Oktober, 20.00 Uhr, Deutsches Schauspielhaus Hamburg, Malersaal Hatice Akyün und Oliver Polak erzählen mit Charme und Chuzpe vom Besten aus ihrem Leben: "Ali zum Dessert" und "Ich darf das, ich bin Jude"

    30. Oktober, 20.00 Uhr, Buddenbrookhaus, Lübeck Olli Dittrich und Joska Pintschovius präsentieren aberwitzige Texte des wiederentdeckten Satirikers und Zeichners Heino Jaeger

    4. November, 20.00 Uhr, metro-Kino im Schlosshof, Kiel David Safier holt in seinem parodistischen Liebesroman "Jesus liebt mich" den Messias ins 21. Jahrhundert zurück

    11. November, 19.30 Uhr, Literaturbüro Hannover im Künstlerhaus Frank Schulz und Harry Rowohlt lesen gemeinsam aus Schulz' Opus Magnum, der Hagener Trilogie

    21. November, 19.30 Uhr, Stadtbibliothek Schwerin Karen Duve und Matthias Politycki lesen mehr oder weniger groteske Geschichten von kurzen und langen Reisen: "Taxi" und "In 180 Tagen um die Welt"

    27. November, 20.00 Uhr, CD-Kaserne Celle Max Goldt liest viel Neues und vielleicht auch ein bisschen was Altes

    4. Dezember, 20.00 Uhr, Kulturzentrum PFL, Oldenburg Harald Martenstein stellt seinen erhellenden Kolumnenband vor: "Der Titel ist die halbe Miete"

    11. Dezember, 20.00 Uhr, Mühlenfoyer, Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel Heinz Strunk liest aus seinem neuen tragikomischen Roman "Die Zunge Europas"

    Partner der Aktion "Der Norden liest":

    Körber-Stiftung, Kulturstiftung Hansestadt Lübeck, die Lübecker Museen, Robert-Gernhardt-Ausstellung im Günter-Grass-Haus, Literaturhaus Schleswig-Holstein, Literaturbüro Hannover, 13. Schweriner Literaturtage, Stadtbibliothek der Landeshauptstadt Schwerin, Fachdienst Kultur der Stadt Celle, Literaturbüro Oldenburg, Bundesakademie für kulturelle Bildung Wolfenbüttel, Fachstelle für Öffentliche Bibliotheken Mecklenburg-Vorpommern, Büchereizentrale Schleswig-Holstein, Bücherhallen Hamburg, Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek Hannover, Bibliotheksverband Niedersachsen

    Eintritt: pro Lesung 5 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühren (die Veranstaltung mit Axel Hacke ist kostenlos). Karten gibt es bei den Veranstaltungsorten und im NDR Ticketshop (www.ticketshop.de, Tel. 0180/178 79 80; bundesweit zum Ortstarif für Anrufe aus dem deutschen Festnetz, Preise aus dem Mobilfunknetz können abweichen).

    Detaillierte Informationen zum Programm finden Sie im Internet unter www.ndr.de/kulturjournal.

    Weitere Informationen zu "Der Norden liest" gibt Ihnen die im Auftrag des NDR tätige Agentur Heine Kommunikation, Carina Werner, Tel. 040/767 526 26, Fax: 040/767 526 25, E-Mail: presse@heinekomm.de.

    25. September 2008/IB

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2300
Fax: 040 / 4156 - 2199

Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: