NDR Norddeutscher Rundfunk

"Hamburg Journal": Hamburger Polizei führt groß angelegte Razzia gegen Pädophilen-Szene durch

Hamburg (ots) - Polizei und Staatsanwaltschaft in Hamburg haben einen groß angelegten Schlag gegen die Pädophilen-Szene in der Hansestadt geführt. Das berichtet das "Hamburg Journal" des NDR Fernsehens. Bei der Aktion am Dienstag, 16. September, wurden in Hamburg und Umgebung 16 Objekte durchsucht und zahlreiche Beweismittel sichergestellt. Den Beschuldigten wird sexueller Missbrauch von Kindern und die Verbreitung von Kinderpornografie vorgeworfen. Rund 60 Polizisten und Staatsanwälte hatten am Dienstag Durchsuchungsbeschlüsse für zwölf Privat- und vier Geschäftsräume vollstreckt. Wolfgang Ehlers, Leitender Oberstaatsanwalt der Hamburger Staatsanwaltschaft, bestätigte die Aktion dem "Hamburg Journal". Außer in Hamburg wurden auch in Elmshorn und in einem benachbarten Dorf Wohn- und Geschäftsräume durchsucht. Gegen einen der Beschuldigten wurde ein Haftbefehl vollstreckt, außerdem stellten die Ermittler Beweismittel in einem Schließfach sicher. Die Beschuldigten sollen nach den Erkenntnissen sexuelle Kontakte zu Kindern unter 14 Jahren unterhalten haben, u. a. zu jungen osteuropäischen Strichjungen aus dem Bereich des Hamburger Hauptbahnhofs. Nähere Angaben zu den Beschuldigten machten die Ermittlungsbehörden bislang nicht. Ein Schwerpunkt der Ermittlungen lag nach Informationen des "Hamburg Journals" im Hamburger Stadtteil St. Georg. Das "Hamburg Journal" ist täglich um 18.00 Uhr und um 19.30 Uhr im NDR Fernsehen zu sehen. Judith Rakers und Alexander Bommes moderieren die Ausgaben im wöchentlichen Wechsel. Weitere Informationen über das "Hamburg Journal" finden Sie unter www.ndr.de/hamburgjournal. 17. September 2008/RP Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: