NDR Norddeutscher Rundfunk

Der steinige Weg des Erwachsenwerdens - Drehstart in Kiel für NDR-Koproduktion "Lukas" (AT)

Hamburg (ots) - Die Freundin im Krankenhaus, die Beziehung auf der Kippe, der Job im Eimer. Und dann macht auch noch die Familie Stress - so sieht Lukas' Leben mit Anfang zwanzig aus. Während seine Freundin Meike genau weiß, was sie will, droht Lukas zurück zu bleiben - und damit ihre Liebe. Musik, seine Kumpels und angesagte Klamotten sind die einzigen Dinge, die Lukas in Schwung bringen. Er will der coolste und bestgekleidete Typ der Stadt sein. In der Clique kann er seine Qualitäten als Entertainer unter Beweis stellen. Aber reicht das aus, um sein Leben in den Griff zu kriegen ...? Remo Schulze spielt Lukas, Klara Manzel seine Filmpartnerin Meike. Remo Schulze ist vor allem einem jüngeren Publikum durch seine Hauptrolle in der ARD-Serie "Endlich Samstag!" bekannt. Er spielte außerdem in den Serien "Der Alte" und "Hallo Robbie!". Klara Manzel stand bisher hauptsächlich auf Theaterbühnen und war zudem unter anderem 2006 im Kinofilm "Lucy" zu sehen. In weiteren Rollen spielen Julia Franzke (Anna), Bo Hansen (Marius) und andere. Das Buch stammt von Bartosz Werner, der auch Regie führt. Gedreht wird vom 7. August bis zum 12. September in Kiel und Umgebung. "Lukas" (AT) kommt 2009 in die Kinos und wird danach voraussichtlich in der Reihe "Debüt im Ersten" zu sehen sein. Die Distant Dreams Filmproduktion GmbH dreht den Film in Koproduktion mit dem NDR. Das Projekt wird unterstützt von der Filmförderung Hamburg und dem Deutschen Filmförderfonds. Produzent ist Ulrich Caspar; Herstellungsleitung: Käte Caspar; Produktionsleitung: Robert Geisler; Kamera: Andreas Bergmann; Ton: Andreas Mohnke. Die Redaktion hat Daniela Mussgiller. 24. Juli 2008/JS Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: