NDR Norddeutscher Rundfunk

Drehbeginn für ersten NDR-"Tatort" mit Mehmet Kurtulus

    Hamburg (ots) - Premiere für Mehmet Kurtulus: Vom 29. April bis zum 30. Mai steht er zum ersten Mal als NDR "Tatort"-Kommissar in Hamburg vor der Kamera. Er verkörpert den verdeckt arbeitenden Ermittler Cenk Batu - einen Solisten, der unter falscher Identität seine Fälle löst. "Die Entscheidung für 'Tatort'-Kommissare ist bei uns immer geprägt von Veränderungen im realen Leben", so NDR Fernsehfilm-Chefin Doris J. Heinze. "Wir haben festgestellt, dass bei der Polizei in Deutschland zunehmend türkischstämmige Kommissare ermitteln. Zum anderen möchten wir sehr bewusst einen türkischstämmigen Menschen in der Heldenrolle zeigen." Dass er türkischer Abstammung ist, spielt für die Figur Batu selbst keine Rolle; es sind eher die anderen, die darauf reagieren. Mit viel Witz und Selbstironie steht Batu jedoch darüber.

    Der erste Fall des neuen NDR-Kommissars trägt den Arbeitstitel "Die Spinne". Das Buch schrieben Christoph Silber und Thorsten Wettcke. Regie führt Richard Huber. Produziert wird dieser Tatort von Studio Hamburg. Die Redaktion haben Doris J. Heinze und Eric Friedler. Das Erste zeigt den Krimi voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte 2008.

    Zur Handlung: Cenk Batu arbeitet seit Monaten in einer riskanten verdeckten Mission bei dem scheinbar seriösen Unternehmer Petermann. Ausgerechnet jetzt kommt sein Chef Uwe mit einem neuen Auftrag: In der Rolle eines türkischen Kleinkriminellen soll Batu ins Krankenhaus. Dort soll er über den 20-jährigen, durch eine Messerattacke verletzen Deniz Kontakt zu dem nach außen hermetisch abgeriegelten Nezrem-Clan herstellen. Deniz ist der Neffe von Tuncay Nezrem, offiziell Restaurantbesitzer und Großhändler - inoffiziell ein aufstrebender Clanfürst. Und tatsächlich erlangt Batu quasi über Nacht dessen Vertrauen ... und plötzlich kommt Petermann wieder ins Spiel.

    Neben Mehmet Kurtulus spielen u. a. Peter Jordan (Uwe Kohnau), Patrycia Ziolkowska (Anja), Robert Dölle (Gregor Winter), Aykut Kayacik (Tuncay Nezrem) und Burak Yigit (Deniz Nezrem). Produzentin ist Kerstin Ramcke, Producer: Nina Lenze, Kamera: Martin Langer, Produktionsleitung: Beatrice Hallenbarter, Aufnahmeleiterin: Angela Krabbe.

    Zu einem Fototermin am Set sowie einem ausführlichen Pressegespräch werden wir Sie noch gesondert einladen. Rückfragen richten Sie bitte an Iris Bents, NDR Presse und Information (Tel. 040/4156 2304), oder an Studio Hamburg, Alexa Meyer (Tel. 040/6688 4801).

    28. April 2008

Pressekontakt:
NDR Norddeutscher Rundfunk
NDR Presse und Information
Telefon: 040 / 4156 - 2304
Fax: 040 / 4156 - 2199



Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: