NDR Norddeutscher Rundfunk

Frank Beckmann ab Ende 2008 neuer Programmdirektor Fernsehen des NDR

Hamburg (ots) - Frank Beckmann, derzeit Programmgeschäftsführer des Kinderkanals Ki.Ka von ARD und ZDF, wechselt zum 1. November 2008 nach Hamburg als neuer Programmdirektor Fernsehen des NDR. Einem entsprechenden Vorschlag von Intendant Lutz Marmor stimmte der NDR Verwaltungsrat am Freitag (29. Februar) in Berlin zu. Beckmann wird Nachfolger von Volker Herres, der zum selben Zeitpunkt als Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen nach München geht. Marmor: "Frank Beckmann ist ein exzellenter Programmmanager mit vielfältigen journalistischen Erfahrungen. Er hat den Ki.Ka als Qualitätsfernsehen für Kinder hervorragend positioniert. Frank Beckmann ist nicht nur kompetent und kreativ, er kann auch Menschen für seine Ideen und Überzeugungen gewinnen. Ich bin sicher, dass Frank Beckmann im NDR an die erfolgreiche Arbeit von Volker Herres anknüpfen, aber auch für neue Impulse sorgen wird." Frank Beckmann (42) stammt aus Essen. Nach Abitur und Zivildienst studierte er von 1986 bis 1991 Journalistik an der Universität Dortmund. Nebenher arbeitete er frei für den Hörfunk des WDR. 1990 wurde er freier Mitarbeiter der "heute"-Redaktion im ZDF. 1991 wechselte Beckmann in die "logo"-Redaktion des Mainzer Senders; daneben übernahm er Aufträge u. a. als Regisseur für Werbe- und Industriefilme. Ab 1992 trat Frank Beckmann als Moderator von "logo" vor die Kamera, war an Konzeption und Redaktion des Jugendmagazins "PuR" beteiligt und arbeitete dort auch als Regisseur. 1996 war er im ZDF parallel auch für die Redaktion Gesellschaftspolitik tätig. Im folgenden Jahr widmete er sich der Konzeption und Realisation eines virtuellen Studios. Seit 1998 ist Beckmann beim Ki.Ka in Erfurt: zunächst als Redaktionsleiter der Eigenproduktion, seit Juli 2000 als Programmgeschäftsführer. Hinweis: Pressefotos finden Sie im Internet in der Bilddatenbank www.ard-foto.de. 29. Februar 2008 Pressekontakt: NDR Norddeutscher Rundfunk NDR Presse und Information Telefon: 040 / 4156 - 2300 Fax: 040 / 4156 - 2199 Original-Content von: NDR Norddeutscher Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: NDR Norddeutscher Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: