Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE

Frauen offen für Alternative Medizin

Hamburg (ots) - Eine Mehrheit der Frauen ist offen für Alternative Medizin. Bei einer am Dienstag vorab veröffentlichten Repräsentativ-Umfrage der Zeitschrift "Für Sie" erklärten 55 Prozent der Frauen, jede Medizin sollte den ganzen Menschen im Blick haben und darum einen ganzheitlichen Ansatz verfolgen. Fast jede Dritte (31 Prozent) meint, westliche Mediziner seien nicht die einzigen, die über ernst zu nehmende Therapien verfügten. Sie interessierten sich für chinesische Heilmethoden. 28 Prozent schwören auf Kräutertees, Schwitzkuren oder Wadenwickel. Jede fünfte Befragte (22 Prozent) vertraut auf die große Wirkung von Nadeln. Diese Frauen haben sich mindestens schon einmal mit Akupunktur behandeln lassen. Elf Prozent halten unerschütterlich einem alten "Volksmittel" die Treue, nach dem Motto: "Manche kleinen Gesundheitsprobleme, wie zum Beispiel Warzen, können durch Besprechen geheilt werden." Jede zehnte Befragte unterstützt die Selbstheilungskräfte des Körpers durch Meditation. Im Auftrag der "Für Sie" hat das Hamburger GEWIS-Institut 1045 Frauen zwischen 16 und 60 Jahren befragt. Mehrfachnennungen waren möglich. Die Zeitschrift veröffentlicht in ihrer jüngsten Ausgabe einen aktuellen Report über zehn wichtige Warnsignale des Körpers und die wichtigsten Gesundheits-Checks für Frauen. ots Originaltext: Für Sie Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Rückfragen bitte an: Redaktionsbüro Jörg Mandt Tel.: 040 / 80 80 347-10 E-Mail: jmandt1@aol.com Original-Content von: Jahreszeiten Verlag, FÜR SIE, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Das könnte Sie auch interessieren: