Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Sechs Monate Trump als Präsident Politik als Simulation Dirk Hautkapp, Washington

Bielefeld (ots) - Amerika zeigt nach sechs Monaten Präsidentschaft unter Donald Trump Schleifspuren, von denen sich das Land lange nicht erholen wird. Nach innen hat er mit seiner auf Spaltung setzenden Regierung eine bedenkliche mentale Mobilmachung ausgelöst. Subkulturen vor allem auf der Rechten machen Front gegen Schwarze, Juden, Schwule, Demokraten und die Medien. Nach außen hat Trump eine neue Weltunordnung erzeugt, die aus Brandherden offene Feuer werden lässt. Für Russland und China gibt er die Marionette. Im Nahen Osten vergrößert Saudi-Arabien mit Trumps Segen seinen unheilvollen Radius. Nordkoreas Diktator provoziert sich immer näher an einen Showdown heran. Wohin man auch sieht: aufgerissene Baustellen, verstörte Bündnispartner, enttäuschte Wähler. Wie will Trump die Kehrtwende seiner Präsidentschaft endlich Ruhe und Richtung geben? Wohl gar nicht. Gesundheitsreform, Steuersenkungen, Mauerbau, die Ertüchtigung der maroden Infrastruktur - die Arbeitsbilanz fällt katastrophal aus. Trump schert das nicht. Er simuliert Politik. Er produziert Missverständnisse und Fehleinschätzungen mit Vorsatz und verklärt das Ganze zu einer neuen amerikanischen Unberechenbarkeit. Wie dem Flötenspieler aus Hameln laufen gerade diejenigen ihm immer noch hinterher, die am Ende - wie bei der Krankenversicherung - die Gekniffenen sein werden. Sie glauben aus Prinzip keiner Nachricht, die "ihren" Präsidenten in schlechtes Licht rückt. Zur Wahrheit gehört aber auch dies: Weil die Demokraten bis auf ihre Trump-muss-weg-Botschaft weder personell noch programmatisch Substanz aufbieten können, könnte der sich über 2020 hinaus durchwursteln.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: