Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): VW-Skandal Fehlende Unternehmenskultur JÖRG RINNE

Bielefeld (ots) - Angst! So einfach lässt sich wohl die Ursache des dramatischen VW-Skandals erklären. Nachdem immer mehr Einzelheiten über den Betrug mit Dieselmotoren und CO2-Emissionen öffentlich werden, wird klar, dass es mit der Unternehmenskultur in der Wolfsburger Autostadt nicht zum besten bestellt ist. Wenn die Ankündigung des einst mächtigen Bosses Martin Winterkorn, kurzfristig den Schadstoffausstoß seiner Flotte um 30 Prozent zu senken, die Ingenieure verzweifeln lässt, muss die Frage erlaubt sein, warum niemand den Mut hatte, den Chef über die Schwierigkeiten des ambitionierten Planes zu informieren. Die VW-Techniker sind schwer unter Druck gesetzt worden, frei nach dem Motto: "Geht nicht - gibt's nicht!" Die Folgen sind mittlerweile bekannt. Hoffen lässt der Neuanfang. Der Ingenieur, der jetzt ausgepackt hat, darf weiter arbeiten - für VW.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: