Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Angela Merkel auf dem Balkan Chancen für den Beitritt Anna Steinmeier

Bielefeld (ots) - Angela Merkel ist bei ihren Besuchen bei den EU-Beitrittskandidaten auf dem Balkan euphorisch gefeiert worden. Kein Wunder: Albanien, Bosnien-Herzegowina und Serbien drängen in die Gemeinschaft. Und die Chancen für sie stehen nicht schlecht. Die Balkanstaaten haben in den letzten Jahren viel investiert, um EU-tauglich zu werden. Das Selbstbewusstsein der Europäischen Union liegt angesichts der Griechen-Krise und ihrer inneren Zerstrittenheit - Flüchtlingsverteilung - am Boden. Kräfte innerhalb der EU, die der Gemeinschaft wieder auf die Beine helfen wollen, werden viel daransetzen, enthusiastische Neumitglieder für sich zu gewinnen in der Hoffnung, sie könnten dem Gedanken der europäischen Integration neuen Schwung verleihen. Fraglich bleibt aber, ob die Balkanländer die Unterstützung, die sie dringend benötigen, von dem schwächelnden Bündnis überhaupt bekämen. Die EU schaut sich nämlich gerade selbst beim Scheitern zu.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: