Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische (Bielefeld): Kommentar: Fehlende Infos bei der Bahn Zynisch Stefan Schelp

Bielefeld (ots) - Niemand wirft der Bahn vor, dass Bäume auf Gleise fallen, niemand macht sie dafür verantwortlich, dass der Sturm Oberleitungen abreißt. Das ist höhere Gewalt. Das muss, das kann man hinnehmen. Vorwürfe handelt sich die Bahn aber ein, weil sie es schon wieder nicht hinkriegt ist, ihre Kunden angemessen über die Situation zu informieren. Warum wird ein ICE in der Bahn-App, auf der Bahn-Homepage, ja sogar am Bahnsteig als "pünktlich" ausgewiesen, wenn doch offenbar längst klar ist, dass er nicht fährt? Warum lässt man Bahnkunden ohne Infos, fordert aber gleichzeitig über Lautsprecher dazu auf, sich zu informieren. Warum lässt man Reisende im Berliner Hauptbahnhof in 100-Meter- Schlangen auf allen Ebenen des Bahnhofs vor den Info-Schaltern anstehen, während Bahnmitarbeiter an den Fahrkartenschaltern nebenan nicht wissen, wie sie ihrer Langeweile Herr werden sollen? Das ist nicht nur Missmanagement, das ist zynisch.

Pressekontakt:

Neue Westfälische
News Desk
Telefon: 0521 555 271
nachrichten@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: