Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue westfälische (Bielefeld): Häftling von JVA-Mitarbeiter misshandelt

Bielefeld (ots) - In einer Justizvollzugsanstalt (JVA) in Nordrhein-Westfalen hat es erneut einen gewalttätigen Zwischenfall gegeben. Betroffen ist die JVA Bielefeld Brackwede I, wo ein Häftling bereits im Dezember vergangenen Jahres von einem Justizbeamten misshandelt worden sein soll. Die Bielefelder Staatsanwaltschaft bestätigte die Ermittlungen der in Bielefeld erscheinenden Neuen Westfälischen (Freitagsausgabe). Der Beamte ist suspendiert. Aus Angst vor Repressionen hatte das Opfer den Vorfall erst eine Woche nach der Tat öffentlich gemacht. Laut seinem Anwalt Sven Peters stellte der Amtsarzt noch Tage nach dem Übergriff erhebliche Hämatome in der Nierengegend fest. Unternommen wurde zunächst jedoch nichts. Pressekontakt: Neue Westfälische News Desk Telefon: 0521 555 271 nachrichten@neue-westfaelische.de Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: