Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue Westfälische, Bielefeld: KOMMENTAR Die Plagiate des lippischen Landesverbandsvorstehers Belastung HUBERTUS GÄRTNER

Bielefeld (ots) - Man könnte leicht auf die Idee kommen, der Vorsteher des Landesverbandes Lippe, Andreas Kasper (CDU), habe sich die Leipziger Popgruppe "Die Prinzen" zum Vorbild genommen. Deren Song "Alles nur geklaut" wurde zu einem großen Hit. Auch bei Kasper wimmelt es nur so von Plagiaten. Seine Doktorarbeit war auf vielen Seiten ein "Flickenteppich" aus geklauten Zitaten anderer Autoren. Der Doktortitel wurde Kasper aberkannt, der Täter von der Justiz wegen Verstößen gegen das Urheberrecht bestraft. Nun droht Kasper ein kräftiger Nachschlag. Denn er hat offenbar nicht nur bei seiner Promotion, sondern auch bei anderen wissenschaftlichen Publikationen massiv getäuscht und getrickst. Der Schaden ist enorm. Davon kann nicht nur der renommierte Kohlhammer-Verlag, der komplette Buchausgaben einstampfen musste, ein trauriges Lied singen. Auch der Landesverband Lippe verliert mit Kasper an der Spitze immer weiter an Reputation. Der hochdotierte Wahlbeamte Kasper ist dort längst zu einer untragbaren Belastung geworden. Wer die Grundsätze wissenschaftlicher Seriosität derart eklatant missachtet und geistigen Diebstahl am laufenden Band begangen hat, kann eine solch wichtige Institution weder nach außen noch nach innen weiter vertreten. Kasper hat sich durch sein Verhalten selbst lächerlich gemacht. Aber er hat auch Kollegen und Konkurrenten um die Früchte ihrer Arbeit geprellt. Eines ist sonnenklar: Wenn die Vergehen früher bekannt gewesen wären, hätte man ihn nicht zum Vorsteher des Landesverbandes Lippe gewählt. Der Jurist Andreas Kasper mag intelligent sein und gewisse Fähigkeiten haben. Moralisch aber ist er nicht integer. Kasper wollte um jeden Preis eine schnelle Karriere machen. Die Rechnung wird nun präsentiert. Sie kann nur den "Rauswurf" bedeuten. Pressekontakt: Neue Westfälische News Desk Telefon: 0521 555 271 nachrichten@neue-westfaelische.de Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: