Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Neue Westfälische (Bielefeld): Minarettstreit Massive Ängste BERNHARD HÄNEL

    Bielefeld (ots) - Das Volk hat gesprochen und die Volksvertreter sind zutiefst bestürzt; in der Schweiz und bei weitem nicht nur dort. So tief wie beim Volksentscheid gegen den Bau von Minaretten hat sich selten ein Graben aufgetan zwischen einer Regierung, der Mehrheit der Parteien, den Gewerkschaften und Verbänden und nicht zuletzt auch den Kirchen. Sie alle hatten dazu aufgerufen, gegen die Initiative zu stimmen, sie alle wurden nicht gehört. Dies vor allem ist es, was Grund zur Sorge gibt. Offensichtlich ist die Angst vieler Menschen vor dem, was man als das Fremde bezeichnet, weit größer als vermutet. Diese Angst wurde bislang nicht ernst genommen oder kleingeredet. Statt nach den Gründen für offensichtlich massiv vorhandene, mitunter seelisch krank wirkende massive Ängste zu spüren, hagelt es Schelte. Viele Reaktionen auf des Volkes Entscheid aber erinnern an Bertold Brechts zynische Bemerkung nach der Niederschlagung des Volksaufstandes von 1953 in der DDR: "Wäre es nicht einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?" Nicht der selbstverständlich kritikwürdige, ja dumme Ausgang des Volksentscheids ist das Problem, sondern die Distanz zwischen Volksvertretern, Kirchen und Verbänden und einer Mehrheit der Bürger. Und dies ist wahrhaftig nicht allein ein schweizer Problem. Gleiches gilt für alle Demokratien, also auch für die deutsche. Damit Sorgen erst gar nicht zu Ängsten werden können, sind Aufklärung und Dialog die einzige Antwort. Dann erst lässt sich darstellen, dass ein Minarett weit unwichtiger ist, als was in der Moschee unter ihm gepredigt wird. Dies wiederum ist Sache der Muslime. Die meisten Menschen haben weniger Angst vor dem Islam, sondern fürchten eine Islamisierung ihrer Gesellschaft. Dies genau fürchten auch Muslime. Und das müssen sie lauter denn je sagen.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: