Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Terror in Bombay

    Bielefeld (ots) - Wo soziale Konflikte nicht gelöst werden können, wird oft der Versuch gemacht, Bevölkerungsgruppen aufeinander zu hetzen. So auch in Indien, das sich im Vorwahlkampf befindet. Die Oppositionspartei der hinduistischen Nationalisten lässt nichts unversucht, den Konflikt zu nutzen, um der gemäßigten Regierung von Ministerpräsident Manmohan Singh zu schaden. Doch es gibt auch eine zweite Komponente der Ereignisse von Bombay. Sie richtet sich gegen "den Westen", speziell die USA und Großbritannien. Jetzt bricht wieder einmal die Zeit markiger Worte an; in Indien und anderswo.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: