Neue Westfälische (Bielefeld)

Neue Westfälische: Führungskrise der SPD

    Bielefeld (ots) - Das Drama entwickelt disziplinierende Wirkung. In der Präsidiumssitzung war von Flügelkämpfen nichts zu spüren. Und niemand legte Wert darauf, über die Einzelheiten des angeblichen Intrigenspiels gegen Kurt Beck im Detail aufgeklärt zu werden. Es gibt derzeit einen der seltenen Momente, wo bei der SPD weitgehend Einigkeit herrscht. Das ist so, weil die Partei mal wieder am Rand des Abgrunds steht. Wer da den Blick zurück wirft, riskiert den endgültigen Absturz.

Pressekontakt:
Neue Westfälische
Jörg Rinne
Telefon: 0521 555 276
joerg.rinne@neue-westfaelische.de

Original-Content von: Neue Westfälische (Bielefeld), übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Neue Westfälische (Bielefeld)

Das könnte Sie auch interessieren: