Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Piraten

    Rostock (ots) - Die Deutsche Marine soll am Horn von Afrika mit Waffengewalt der Piraterie Einhalt gebieten. Dieses robuste Mandat ist sicher besser als der Zahnlos-Tiger, den die Deutschen bisher abgeben. Aber besonders in diesem Einsatz sollte man über die Motivation ehrlich sein. Und die ist weniger politischer als kommerzieller Natur. "Operation Atalanta" läuft zwar nach 9/11 im Windschatten des Antiterroreinsatzes, hat aber wenig mit dem Kampf gegen Waffenschmuggel und den weltweiten Terrorismus zu tun. Es geht um das eher regionale Phänomen der Piraterie.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: