Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG Rostock zu Finanzmarkt-Krise

    Rostock (ots) - Neu an der aktuellen Krise der Finanzmärkte sind zwei Tatsachen. Zum einen ist in nie gekanntem Ausmaß das Vertrauen ins Funktionieren freier, unregulierter Finanzmärkte erschüttert. Zum anderen ist der Ruf nach deren Regulierung, nach verstärkter Aufsicht, ebenso lauter geworden wie der nach einem echten globalen Krisenmanagement als Antwort auf die weltweiten Verwerfungen. Auch wenn sich die Lage an den Aktienmärkten gerade spürbar entspannt - an einer künftig noch schärferen Kontrolle der Märkte national wie transnational dürfte kein Weg vorbeiführen.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Thomas Pult
Telefon: +49 (0381) 365-439
thomas.pult@ostsee-zeitung.de



Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: