Ostsee-Zeitung

Ostsee-Zeitung: OSTSEE-ZEITUNG (Rostock) zu: G8/Klima

    Rostock (ots) - Den größten Ruck musste sich wieder einmal US-Präsident Bush geben, der vor einem Jahr am Ostseestrand von Heiligendamm lediglich zugestand, das Ziel der Halbierung zu prüfen. Immerhin ist die "Klimaschnecke" USA diesmal etwas vorangeschlichen. Dennoch ist das beschlossene Klimaziel angesichts des Zeithorizonts von über vier Jahrzehnten mehr als blumig. Der Vision fehlt schlicht der Unterbau, nämlich verbindliche Beschlüsse, die mittelfristig helfen, die Zukunftsidee tatsächlich umzusetzen. Dazu hätte etwa Amerikas Zusage gehört, endlich das Kyoto-Protokoll zu ratifizieren. Das verpflichtet die Industrieländer, den Ausstoß von Treibhausgasen Jahr für Jahr um 5,2 Prozent zu senken. Nein, Bush hat es wieder einmal geschafft, sich aus konkreten Verpflichtungen herauszumogeln.

Pressekontakt:
Ostsee-Zeitung
Harald Kroeplin
Telefon: +49 (0381) 365-439
harald.kroeplin@ostsee-zeitung.de

Original-Content von: Ostsee-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Ostsee-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: