Der Kinderkanal ARD/ZDF

Geschichte von Pferden und vom Erwachsenwerden
Der KI.KA-Premierenfilm Sherdil erzählt von der Liebe eines Mädchens zu einem stolzen Araberhengst

    Erfurt (ots) - Die erste große Liebe der 15-jährigen Sanna heißt
Sherdil und ist ein stolzer Araberhengst. Der KI.KA präsentiert die
Abenteuer des Mädchens im Premierenfilm am 24. November 2001 um 12:00
Uhr.
    
    Niemals hätten die Eltern ihr ein eigenes Pferd gekauft, denn
Sanna hat zu Hause genügend Probleme und in der Schule sieht es auch
nicht besser aus. Da entdeckt sie mitten im Wald auf einem verbotenen
Militärgelände drei edle Araberhengste. Der schwarze Sherdil hat es
ihr besonders angetan. Als sie hört, dass die Tiere geschlachtet
werden sollen, brennt sie kurzerhand durch und versteckt sich mit
ihrem Lieblingspferd in einer verlassenen Hütte im Wald.
    
    Die Filmgeschichte von Sherdil beruht auf einer wahren
Begebenheit, die die Öffentlichkeit in Schweden empörte. Drei Pferde
wurden nach Schweden gebracht und mussten auf Grund von
Quarantänebestimmungen getötet werden. Die 24-jährige Gita Malik
entwickelte daraus eine spannende Abenteuergeschichte und führte
selbst Regie. Produziert wurde Sherdil von Leon und David Flamholc
von Caravan Film aus Stockholm. Die einfühlsame Musik komponierte
Joachim Cohen. Verantwortliche Redakteurin beim ZDF ist Tatjana
Röber.
    
    Der KI.KA präsentiert Sherdil als Premiere am Samstag, 24.
November, um 12:00 Uhr.
    
ots Originaltext:
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de


Weitere Informationen:
Der Kinderkanal ARD/ZDF
Presse & PR
Gothaer Straße 36
99094 Erfurt
Tel. 0361/218-1825
Fax 0361/218-1831

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: