Der Kinderkanal ARD/ZDF

ERFURT EXCHANGE
Der KI.KA lädt vom 25. bis 27. Mai zur internationalen Fachtagung für Kinderfernsehen

Erfurt (ots) - Vor über 30 Jahren begann als "Saarbrücken Exchange" eines der größten Treffen im Bereich Kinderfernsehen. Fortgeführt wird die internationale Austauschbörse für Vorschulprogramme nun bereits seit sechs Jahren in der Thüringer Landeshauptstadt ¬ präsentiert vom Kinderkanal von ARD und ZDF und mit Unterstützung der Thüringer Landesregierung.

"In den vergangenen sechs Jahren entwickelte sich die Programmtauschbörse ERFURT EXCHANGE zu einem wichtigen Kristallisationspunkt für die internationale Vernetzung des Kinder- und Jugendmedienlandes Thüringen. Der rege Austausch von qualitativ hochwertigen Programmbeiträgen für Vorschulkinder stellt zudem einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Kinderfilms in den Fernsehprogrammen dar. Eine solche Vernetzung ist ein gutes Signal aus der Branche in die Kindermedienwelten der unterschiedlichsten TV-Programm-Macher. Ich freue mich, dass mit der ERFURT EXCHANGE die nationale Erfolgsgeschichte des KI.KA aus der Thüringer Landeshauptstadt in die Welt getragen wird.", unterstreicht der Regierungssprecher der Thüringer Staatskanzlei und Staatssekretär für Medien Peter Zimmermann.

Als einer der zahlreichen Höhepunkte im Kindermedienland Thüringen ermöglicht die Fachtagung den Informationsaustausch im Bereich Vorschulfernsehen auf internationaler Ebene. Neben dem kostenlosen Transfer von qualitativ hochwertigen Filmbeiträgen bekommen Programmverantwortliche aus Europa, Asien, Afrika und Südamerika die Gelegenheit, sich zu aktuellen Trends und Themen auszutauschen.

"Bei der Exchange handelt es sich um einen Austausch im besten Sinne: Denn nicht nur Programmbeiträge werden kostenfrei untereinander getauscht, sondern es findet auch ein intensiver Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern statt. Die ERFURT EXCHANGE ist ein Netzwerktreffen der ganz besonderen Art, und der Kinderkanal von ARD und ZDF freut sich, eine solche Veranstaltung zu unterstützen.", kommentiert Steffen Kottkamp, der Programmgeschäftsführer des KI.KA.

Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde wieder eine Vielzahl von Beiträgen aus aller Welt eingereicht. In diesem Jahr werden beispielsweise vom afrikanischen Kontinent erstmalig Beiträge aus Tansania präsentiert. Das Angebot aus Asien konnte um Programme vom Al Jazeera Children's Channel erweitert werden.

Anna Vasova von der EBU fügt hinzu: "Bunte Programme - für eine Welt der Kinder! Der KI.KA in Erfurt ist Gastgeber für den größten Programmaustausch für Vorschul-programme weltweit. Diese Veranstaltung findet in diesem Jahr in der letzten Maiwoche statt. In dieser Woche kommen nicht nur Künstler aus ganz Europa in Oslo zum Eurovision Song Contest zusammen, sondern auch Entscheidungsträger und Kreative, die für Inspiration und Unterhaltung im Fernsehprogramm für die jüngsten Zuschauer stehen, versammeln sich zur ERFURT EXCHANGE. Es handelt sich bei beiden Veranstaltungen um Kernaktivitäten der European Broadcasting Union und ihrer Mitglieder, den öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Und beide haben ein Ziel gemeinsam: Einem breiten Publikum eine mitreißende Vielfalt zu bieten."

Die Tagung findet vom 25. bis 27. Mai im Hotel "Radisson" in Erfurt statt. Am Abend des ersten Tages lädt die Thüringer Staatskanzlei die Gäste der ERFURT EXCHANGE wieder zu dem bereits zur Tradition gewordenen Welcome-Dinner.

Verantwortlich für die Organisation des Veranstaltungsablaufs in Erfurt ist Renate Peisker-Mehlmer vom KI.KA (Tel. 0361/218-1808). Ansprechpartner für die Exchange bei der EBU ist Anna Vasova, Head of Unit Programme Collections & Exchanges/TV Department (Tel: 0041/22717-2823).

Pressekontakt:

Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: