Der Kinderkanal ARD/ZDF

"Bibi Blocksberg" im Doppelpack
Zwei Spielfilme mit der Junghexe am 21. und 28. November in "Lollywood"

Erfurt (ots) - Bibi Blocksberg, das pfiffige kleine Hexenmädchen, verzauberte in den Kinos ein Millionen-Publikum - und im November auch die Zuschauer des KI.KA. Die beiden Spielfilme mit Sidonie von Krosigk (Bibi Blocksberg), Katja Riemann (Barbara Blocksberg), Ulrich Noethen (Bernhard Blocksberg) und Corinna Harfouch (Rabia) in den Hauptrollen sind am 21. und am 28. November, jeweils um 19:00 Uhr in "Lollywood" zu sehen. In "Bibi Blocksberg" (BR) geht es gleich richtig zur Sache: Weil die kleine Hexe durch das rechtzeitige Herbeizaubern einer Regenwolke zwei Kinder vor dem Feuertod gerettet hat, soll sie auf Beschluss des Hexenrats ihre Kristallkugel, die sie erst zur richtigen Hexe macht, schon vorzeitig bekommen. Mutter Barbara ist begeistert, doch Vater Bernhard möchte eigentlich keine weitere Hexe in der Familie und sehnt sich nach Normalität. Rabia, eine der bösen Hexen, missgönnt Bibi diese Ehre und zerstört die Kugel. Zur Strafe muss sie ihre eigene Kugel als Ersatz hergeben und sinnt auf Rache. "Bibi Blocksberg" hat 2002 als erfolgreichster deutscher Film mehr als 2,2 Millionen Zuschauer ins Kino gelockt. Zudem erhielt der Spielfilm zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Bayerischen Filmpreis (Produzentenpreis) 2002 und den EMIL im Jahr 2004. Darüber hinaus ging der Deutsche Filmpreis in Gold 2003 an Corinna Harfouch für ihre Darstellung der Hexe Rabia. 2004 fanden die Abenteuer in "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen" (BR) ihre Fortsetzung. Die Junghexe hat sich inzwischen in ihrem Metier der Hexerei eifrig weitergebildet, dafür aber die Schule vernachlässigt. Das Versäumte soll sie in einem Ferieninternat aufarbeiten, wo sie sich mit einer behinderten Mitschülerin anfreundet. Bibi will Schicksal spielen und sucht in den mysteriösen Katakomben unter Schloss Altenberg nach dem magischen Eulenstaub, mit dem ihre Freundin geheilt werden könnte. Doch auch ihre Erzfeindin, Rabia von Katzenstein, sucht nach diesem Wundermittel. Es kommt zum dramatischen Showdown, bei dem der Kampf zwischen Gut und Böse entschieden und das Geheimnis der blauen Eulen gelüftet wird. Auch "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen" ist preisgekrönt: Unter anderem erhielt das Sequel beim Chicago-Filmfest 2005 den ersten Preis der Kinderjury. Regisseurin Franziska Buch und Hauptdarstellerin Sidonie von Krosigk wurden 2005 mit dem Kindermedienpreis "Der weiße Elefant" ausgezeichnet. Der KI.KA präsentiert "Bibi Blocksberg" und "Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen" am 21. und 28. November, jeweils um 19:00 Uhr in "Lollywood". Verantwortliche Redakteurin beim BR ist Friederike Euler. Pressekontakt: Kontakt: Der Kinderkanal ARD/ZDF Marketing & Kommunikation Telefon: 0361/218-1827 Fax: 0361/218-1831 Email: kika-presse@kika.de www.kika-presse.de Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: