Der Kinderkanal ARD/ZDF

KI.KA und Theater Erfurt setzen akustische Maßstäbe
Erstes Projekt der Zusammenarbeit: Vertonung von "Bernd ohne Bunt"

    Erfurt (ots) - Mit der Vertonung von "Bernd ohne Bunt" - einer Folge der Comedy-Serie "BERND DAS BROT" - ist heute der Startschuss gefallen für die Zusammenarbeit des KI.KA mit dem Theater Erfurt und seinem Philharmonischen Orchester, das damit auch zum Ersten Deutschen Kinderfilm-Orchester avanciert.

    Die von Andreas Lenz von Ungern-Sternberg komponierte Musik für die zwölfminütige Folge "Bernd ohne Bunt" wurde heute von dem 52-köpfigen Orchester unter Leitung von Enrico Calesso für die TV-Vertonung eingespielt, die am 15. November 20:15 Uhr im KI.KA zu erleben sein wird. Live uraufgeführt wird die Vertonung am Donnerstag im Erfurter KinderMedienZentrum im Rahmen der Sitzung des ZDF-Fernsehrates.

    "Mit der Gründung des Ersten Deutschen Kinderfilm-Orchesters und der zukunftsträchtigen Zusammenarbeit setzen Theater und Kinderkanal weitere Akzente in der Vernetzung und Stärkung des Kindermedienlandes Thüringens", umschreibt Guy Montavon, Generalintendant des Theaters Erfurt die gemeinsame Initiative. "Ich sehe es als landesweite Aufgabe an, die klassische Musik und die Kunstform Oper via Fernsehen der jungen Generation näher zu bringen."

    "Wir wollen Kinder für den Klang des klassischen Orchesters begeistern. Mit 'Little Amadeus' haben wir unsere Zuschauer mit der musikalischen Welt Mozarts vertraut gemacht. Durch die Gründung des Ersten Deutschen Kinderfilm-Orchesters werden wir künftig weitere Produktionen mit einem Soundtrack untermalen, der Maßstäbe setzt und Kinder an die besondere Qualität klassischer Musik heranführt", freut sich Frank Beckmann, Programmgeschäftsführer des Kinderkanals von ARD und ZDF, über die Zusammenarbeit.

    Mit der Gründung des Ersten Deutschen Kinderfilm-Orchesters gibt der KI.KA seinen jungen Zuschauern die Möglichkeit, den Reichtum und die Vielfalt einer lebendigen Klangwelt kennenzulernen - und das in Verbindung mit der innovativen IOSONO®-Tontechnologie: Diese ermöglicht den Hörern durch den Einsatz einer Vielzahl im Raum platzierten Lautsprechern ein dreidimensionales Klangerlebnis.

    Am 16. November um 10:30 Uhr wird im KI.KA das Medienmagazin "TRICKBOXX" den Fragen nachgehen, wozu man beim Film eigentlich ein Orchester braucht und wie ein Kinderfilm-Orchester überhaupt aufgebaut ist. Aus diesem Anlass hat Juri Tetzlaff im Theater Erfurt das Erste Deutsche Kinderfilm-Orchester besucht und war bei der Vertonung von "Bernd ohne Bunt" dabei. Verantwortlicher Redakteur für die "TRICKBOXX" ist Matthias Franzmann.

    Die vom Kinderfilm-Orchester vertonte "BERND DAS BROT"-Folge "Bernd ohne Bunt" ist am 15. November um 20:15 Uhr im KI.KA zu sehen. Verantwortliche Redakteure sind Wolfgang Lünenschloß und Carsten Schulte.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: