Der Kinderkanal ARD/ZDF

Starke Hilfe von "Starken Pfoten"
KI.KA zeigt fünfteilige "Platz für Helden!"-Doku über Kinder im Einsatz für den Tierschutz ab 6. Oktober, montags bis freitags um 16:00 Uhr

    Erfurt (ots) - Die Ferienzeit ist eine gefährliche Zeit für Haustiere. Jeden Sommer das gleiche Spiel: plötzlich sind die geliebten Haustiere lästig. Sie stehen der Urlaubsplanung im Weg. So mancher Hund landet dann plötzlich auf einem Autobahnparkplatz, angebunden an einen Mülleimer, ausgesetzt. Für die "Starken Pfoten" ist das ein alarmierender Zustand. Die Mitglieder des internationalen Tierschutz-Clubs für Kinder und Jugendliche setzen sich dafür ein, dass Tierleid verhindert oder gemindert wird. Ein Kamerateam und der "Platz für Helden!"-Reporter Alex Huth haben sie bei ihrem Einsatz begleitet. Die fünfteilige Doku "Platz für Helden! - Starke Pfoten" (KI.KA) ist ab 6. Oktober, täglich um 16:00 Uhr im KI.KA zu sehen.

    19 "Starke Pfoten" aus Deutschland und Österreich packen in ihren Ferien eine Woche im Tierheim Lochen (Österreich) mit an. Hunde, Katzen, Hühner, Gänse, Pfauen, Ziegen, Schafe, Esel, Pferde, Schweine, Kaninchen und ein afrikanisches Watussi-Rind namens Herkules warten darauf, versorgt zu werden. Und das ist noch nicht alles: die Ziegen auf dem Hof brauchen dringend ein neues Gehege. Damit das in der kurzen Zeit, die die Kinder für ihr Projekt haben, auf die Beine gestellt werden kann, dürfen die "Starken Pfoten" alles, nur nicht selbst zickig werden - für 18 Mädchen und einen Jungen eine echte Meisterprüfung. Zusammenhalt ist angesagt, vor allem, weil noch eine weitere große Aufgabe wartet: Die Schafe brauchen einen Weidewagen. Ein alter Bauwagen soll so umgebaut werden, dass die Tiere dort Unterschlupf finden und bei Bedarf von einer Weide zur nächsten gefahren werden können.

    Zum Abschluss ihrer Tierschutzwoche haben sich die "Starken Pfoten" vorgenommen, sämtliche Kinder aus Lochen zu einem Fest einzuladen. Das bedeutet aber auch, dass die "Starken Pfoten" zügig fertig werden müssen und unter großem Zeitdruck auch noch sämtliche Vorbereitungen für das Fest in die Hand nehmen müssen.

    Wie es den 19 Kindern bei der Umsetzung ihres ehrgeizigen Projekts ergeht, zeigt der KI.KA vom 6. bis 10. Oktober täglich um 16:00 Uhr in "Platz für Helden! - Starke Pfoten". Verantwortlicher Redakteur im KI.KA ist Matthias Huff.

    Das Projekt "Platz für Helden!" Kinder engagieren sich für andere Kinder, schaffen Raum für ein Miteinander und werden dadurch zu Helden. Sie darin zu bestärken, ist das Anliegen der Initiative "Platz für Helden!", die mit Bundesministerin Dr. Ursula von der Leyen eine prominente Schirmherrin und Unterstützerin aufzuweisen hat. Mit dem Gemeinschaftsprojekt von KI.KA, NDR und ARD Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne" wird das Engagement junger Helden in den Fokus gerückt.

    Mit "Platz für Helden! - Starke Pfoten" ergänzt eine weitere fünfteilige Dokumentation die Ausstrahlungen, mit "Platz für Helden! - Eine Schule für Krizevici" (KI.KA) folgt ab 13. Oktober die vierte mehrteilige KI.KA-Produktion in diesem Jahr.

    Am 18. und 19. Oktober sowie am 25. und 26. Oktober zeigt der KI.KA die beiden letzten Dokusoaps in 2008. "Platz für Helden! - Abenteuer Almhütte" (NDR) und "Platz für Helden! - Ein Soundbus für Hannover" (NDR) werden um 19:25 Uhr ausgestrahlt.

    Realisiert und produziert werden die verschiedenen "Platz für Helden!"-Formate von M Screen - im Auftrag des KI.KA oder NDR und in Zusammenarbeit mit der ARD Fernsehlotterie "Ein Platz an der Sonne".

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: