Der Kinderkanal ARD/ZDF

GOLDENER SPATZ für "KRIMI.DE: Flinke Finger"

    Erfurt (ots) - 38 Beiträge standen im Wettbewerb um insgesamt neun Preise beim 16. Kinder-Medien-Festival GOLDENER SPATZ 2008. Fünf Formate, die im KI.KA ausgestrahlt werden oder vom Sender in Auftrag gegeben wurden, erhielten am Abend die begehrten Auszeichnungen der Kinderjury.

    Die Trophäe in der Kategorie Kino-/Fernsehfilm ging an "KRIMI.DE: Flinke Finger". Die Fernsehfilm-Reihe "KRIMI.DE" greift die Lebenswelt und die Konflikte im Alltag von Kindern und Jugendlichen auf und verpackt sie in mitreißende Geschichten. Bereits im vergangenen Jahr konnte die Folge "KRIMI.DE: Bunte Bonbons" die Kinderjury überzeugen. In "Flinke Finger" kommen die Jugendlichen Lukas (Stefan Tetzlaff), Conny (Konstantin von der Decken) und Julia (Mathilde Bundschuh) einem osteuropäischen Verbrechernetzwerk auf die Spur, als sie einen Diebstahl aufklären wollen. Sie ignorieren die Warnungen von Kommissar Meininger (Dominique Horwitz) und geraten in höchste Gefahr. Dass das Konzept der Reihe aufgeht, zeigt sich auch in der Begründung für die Preisverleihung der Kinderjury: "Wir fanden, dass in dem Film das Leben von Jugendlichen gut darstellt wird, die in einen spannenden Kriminalfilm verwickelt werden. Außerdem wird der Alltag von verschleppten Kindern, in diesem Fall aus Rumänien, die zum Klauen gezwungen werden, realistisch widergespiegelt. [...] Bei 'KRIMI.DE' kann man auch gut die verschiedenen sozialen Verhältnisse erkennen. [...] Es geht in dieser Reihe nicht nur um Kriminalfälle, sondern auch um Freundschaft und Vertrauen. Der Film hat uns, die Jury, sehr begeistert, weil man sich fast in seinem eigenen Leben wieder gefunden hat. [...] 'KRIMI.DE' war der einzige Film in allen Kategorien, bei dem sich die Jury einig war, dass er den GOLDENEN SPATZEN 2008 erhalten soll."

    Gedreht wurde "Flinke Finger" im Jahr 2007 in Erfurt und Umgebung. Produzent ist die Kinderfilm GmbH. Sebastian Debertin und Tina Sicker sind die verantwortlichen Redakteure im KI.KA. Der Kinderkanal wiederholt die Ausstrahlung von "KRIMI.DE: Flinke Finger" am 14. Mai um 15:05 Uhr.

    Gleich zwei Preise erhielt "pur+", eine Produktion von ZDF tivi: Zum einen wurde die Folge "Kopfsprung in die Tiefe" in der Kategorie Information/Dokumentation ausgezeichnet, zum anderen erhielt Andreas Korn als bester Moderator die begehrte Trophäe. Die Folge "Kopfsprung in die Tiefe" wird der KI.KA am 1. Juni um 19:25 Uhr ausstrahlen.

    "Reläxx - Das Magazin mit Biss" (rbb) wurde in der Kategorie Unterhaltung mit dem GOLDENEN SPATZ für die Folge mit dem Titel "Schul-Styling@Darin@Red Carpet" ausgezeichnet, die im KI.KA am 13. Oktober 2007 zu sehen war. Eine weitere Auszeichnung erhielt "Die Moffels" (rbb, MDR, NDR) in der Kategorie Animation und Minis - der KI.KA zeigte den Trickspaß schon am 17. März 2008.

    Eine Fachjury vergab außerdem eine Urkunde für das beste Vorschulprogramm an "Die Sendung mit dem Elefanten: Veränderung" (WDR). Auf 20 neue Folgen der Lach- und Sachgeschichten mit dem kleinen blauen Dickhäuter dürfen sich die jüngsten KI.KA-Zuschauer ab 12. Mai, montags bis freitags um 7:35 Uhr freuen.

Pressekontakt:
Kontakt:

Der Kinderkanal ARD/ZDF
Marketing & Kommunikation
Telefon: 0361/218-1827
Fax: 0361/218-1831
Email: kika-presse@kika.de
www.kika-presse.de

Original-Content von: Der Kinderkanal ARD/ZDF, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Kinderkanal ARD/ZDF

Das könnte Sie auch interessieren: