STERN TV

stern TV - Mittwoch, 09.07.2014, 22:15 Uhr - bei RTL Moderation: Steffen Hallaschka

Köln (ots) - Erschlichene Leistungen: Wenn Pflegedienste systematisch betrügen

Es sind dutzende Betrugsfälle in der ambulanten Pflege, die Carola Röder vom Berliner Bezirksamt Neukölln in den letzten Jahren aufgedeckt hat: Ihre Kontrollen haben ergeben, dass örtliche Pflegedienste zum Teil systematisch falsch abrechnen und Leistungen in Rechnung stellen, die sie gar nicht erbracht haben. "Man gewinnt den Eindruck, dass das Ganze organisiert ist, also dass da ein gewisses System hinter steckt", sagt Carola Röder. Wie die Kontrolleurin den Betrug aufdeckt und was es bedeutet, wenn sich Pflegedienste Leistungen erschleichen, darüber spricht Carola Röder bei stern TV. Zu Gast im Studio ist außerdem Angela Brinkmann vom Pflegedienst FAK in Essen, die davon berichtet, wie schwierig es für sie und ihre Kollegen oft ist, in der knapp bemessenen Zeit ihren Patienten gerecht zu werden.

Kann man das noch essen? Wenn Lebensmittel auf dem Boden landen

Viele Eltern kennen das: Das Brötchen, die Banane oder der Lolli, den das Kind gerade isst, landet auf dem Boden. Und dann? Gehören heruntergefallene Lebensmittel sofort in den Müll? Oder kann man sie ohne Bedenken noch essen? Und was ist dran an dem Mythos, dass keine Gefahr besteht, wenn Lebensmittel weniger als fünf Sekunden auf dem Boden lagen? stern TV hat es überprüft - und ein Wurstbrot und eine Banane an zehn öffentlichen Orten fallengelassen. Was der anschließende Labortest ergeben hat, welchen Unterschied es macht, auf welchem Untergrund die Lebensmittel lagen, und was Eltern auf jeden Fall beachten sollten, zeigt stern TV. Im Studio spricht Steffen Hallaschka mit dem Mikrobiologen Professor Fritz Titgemeyer, der die Stichproben im Labor untersucht hat, über die erstaunlichen Ergebnisse.

stern TV-Tests mit versteckter Kamera: Was Kinder alles mitmachen müssen

Wie weit gehen Eltern, um aus ihren Kindern Filmstars zu machen? Würden sie ihre Kinder für Dreharbeiten in den Irak schicken oder einer Schönheitsoperation zustimmen? stern TV hat es mit versteckter Kamera getestet - und zeigt die erschütternden Ergebnisse. Unter die Lupe genommen hat stern TV außerdem Deutschlands Nachhilfelehrer, die ihre Dienste zu tausenden in Zeitungen oder im Internet anbieten. Und es ging um die Frage: Sind Babysitter wirklich so verantwortungsbewusst, zuverlässig und erfahren, wie sie es versprechen? Kinderbetreuung, Nachhilfe und Eltern auf dem Prüfstand - was Kinder alles mitmachen müssen: die schockierenden Ergebnisse aus der stern TV-Testwohnung.

Operation im Mutterleib: So geht es den Zwillingen Lea und Leila heute

Dass die Zwillinge Lea und Laila heute unbeschwert aufwachsen können, grenzt an ein Wunder. Denn: Im fünften Schwangerschaftsmonat ging es den eineiigen Zwillingen plötzlich sehr schlecht, sie litten am Zwillings-Transfusions-Syndrom - einer lebensbedrohlichen Ernährungs- und Durchblutungsstörung. Nur eine riskante Operation im Mutterleib konnte den Mädchen damals das Leben retten. Warum sich die Mutter der Zwillinge, Trixi Czajkowsky, und ihr Partner sehr schnell für die OP entschieden haben? stern TV hat die Familie über mehrere Jahre mit der Kamera begleitet. Wie es allen geht und wie sich die Zwillinge entwickeln, das berichten Eltern und Kinder im Gespräch mit Steffen Hallaschka. Zu Gast im Studio ist außerdem Professor Kurt Hecher vom Hamburger Uniklinikum Eppendorf, der die lebensrettende Operation damals durchgeführt hat.

Mitspieler gesucht: stern TV-Reporter bittet zum Duell am Gartenzaun

Für stern TV gibt Reporter Thorsten Schorn in dieser Woche den Showmaster - und zwar in einem Wettbewerb unter Nachbarn. Die Spielidee: Zufällig ausgewählte Bewohner einer Siedlung müssen gegeneinander antreten. Was Thorsten Schorn bei der Kandidatensuche erlebt, wie die Nachbarschaft auf seine unangemeldeten Besuche reagiert und wie das Duell am Ende ausgeht - die Geschichte der etwas anderen Gameshow und ihre Folgen: bei stern TV.

Pressekontakt:

Die Meldung ist nur mit der Quellenangabe stern TV zur
Veröffentlichung frei.
Weitere Informationen erhalten Sie auf www.sterntv.de und www.iutv.de
Rückfragen: Tel.: 0221/95 15 99 0 / E-Mail: info@sterntv.de
ACHTUNG:
Fotos zum Thema "Kann man das noch essen? Wenn Lebensmittel auf dem
Boden landen" sind erhältlich über Herrn Walther bei RTL (Tel.
0221-456 74269) oder unter http://kommunikation.rtl.de

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: