STERN TV

stern TV - Mittwoch, 02. April 2008, 22:15 Uhr - live bei RTL

    Köln (ots) - Moderation: Günther Jauch

    Menschenhandel: Aus Nigeria auf den Straßenstrich

    Menschenhandel, Zwangsprostitution. Diese Begriffe werden gemeinhin mit Frauen aus Osteuropa und Asien in Verbindung gebracht. Aber auch aus Afrika kommen vermehrt junge Mädchen auf diesen unmenschlichen Markt. Im deutschsprachigem Raum werden allein etwa 40.000 Nigerianerinnen zur Prostitution gezwungen. Wie das Geschäft läuft und wie sogar afrikanische Frauen selbst beim Menschenhandel mitarbeiten, haben die beiden österreichischen Autorinnen Corinna Milborn und Mary Kreutzer in jahrelanger Arbeit zusammengetragen. stern TV berichtet exklusiv über ihre Recherche-Ergebnisse zum Thema "Ware Frau".

    Stasi-Methoden nicht nur bei Lidl? Wie Mitarbeiter bespitzelt werden

    Der Lidl-Skandal zieht weitere Kreise: Nachdem der stern aufgedeckt hat, wie der Lebensmitteldiscounter Lidl mit Hilfe von Privatdetektiven die eigenen Mitarbeiter heimlich filmte und bespitzelte, gehen die Kritiker des Unternehmens in die Offen-sive. Gewerkschaften fordern, dass das Unternehmen seinen Widerstand gegen die Gründung von Betriebsräten aufgeben soll. Welche Schikanen man in dieser Position aushalten muss, berichtet eine Arbeitnehmervertreterin exklusiv im Gespräch mit stern TV. Dass nicht nur Lidl mit zweifelhaften Methoden gegen die eigenen Beschäftigten vorgeht, zeigen Beispiele aus anderen Discount-Unternehmen.

    Pflegemutter unter Verdacht: Wieder gewaltsamer Tod einer Fünfjährigen

    Schon wieder beschäftigt der Tod eines kleinen Kindes Polizei und Staatsanwalt- schaft: In Wuppertal starb am 18. März die fünfjährige Talea. Ihre Pflegemutter ist unter dem dringenden Tatverdacht des Totschlags verhaftet worden. Am Körper des kleinen Mädchens waren Blutergüsse und Hautabschürfungen entdeckt worden. Die leibliche Mutter von Talea, die Mitarbeiter des Jugendamtes bereits vor einem halben Jahr auf ein blaues Auge bei ihrem Kind aufmerksam gemacht hatte, ist fassungslos. stern TV hat exklusiv mit der Mutter gesprochen. Dass solche Todesfälle bei recht-zeitigem Eingreifen verhindert werden können, weiß die Mainzer Rechtsmedizinerin Bianca Navarro. stern TV hat sie bei ihrer Arbeit begleitet.

    Von der Couch-Kartoffel zum Triathleten: Neues aus dem Trainingslager

    Seit Oktober sind sie im Training: Vier Freizeitsportler, die bislang mit Ausdauer-Strapazen nicht viel im Sinn hatten. Doch im Mai will sich die Gruppe bei einem der härtesten Sportwettkämpfe überhaupt beweisen: dem Ironman-Triathlon auf Lanza- rote. Geleitet wird das Projekt von Mathias Müller aus Hamburg. Er will beweisen, dass auch eine Couch-Kartoffel das Zeug zum Extremsportler hat.

Pressekontakt:
Rückfragen: 0221 - 95 15 99 - 0

Original-Content von: STERN TV, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: STERN TV

Das könnte Sie auch interessieren: