PHOENIX

phoenix Runde: Ehe für alle - Knickt die Union ein? - Mittwoch, 28. Juni 2017, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Ein vorsichtig formulierter Satz der Kanzlerin genügte - und plötzlich könnte jetzt alles ganz schnell gehen: Noch diese Woche soll der Bundestag über die Ehe für alle abstimmen. Bei CDU und CSU war das bis jetzt nicht durchsetzbar. Sie sahen die Institution Familie in Gefahr. Die Bundesbürger scheinen in dieser Frage offener: Laut ZDF-Politbarometer von vergangener Woche sind 73 Prozent für die Öffnung der Ehe für alle. Sogar bei AfD-Anhängern sind es immerhin 55 Prozent. SPD, FDP und Grüne machen die Ehe für alle gar zur Grundbedingung für eine Koalition nach den Wahlen im September.

Hat Angela Merkel ein Wahlkampfthema geschickt abgeräumt? Warum ist die Ehe für alle so umstritten? Wie verändert sie unsere Gesellschaft?

Anke Plättner diskutiert u.a. mit:

   - Johannes Kahrs, SPD, MdB
   - Johannes Singhammer, CSU, Vizepräsident des Bundestages
   - Annett Meiritz, Spiegel 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: