PHOENIX

PROGRAMMHINWEIS
Montag, 17. Juni, 21 Uhr
Bonner PHOENIX Runde: Ist Streik noch zeitgemäß?

    Bonn (ots) - Seit Wochen dreht sich das Tarif-Karussell - ein
vertrautes Ritual. Doch die alten Strukturen des Arbeitskampfes
scheinen überholt. So geraten zum Beispiel die Tarifpartner zunehmend
in die Kritik. Suchen sie wirklich noch den Konsens zum Wohle der
Gesamtwirtschaft? Oder geht es den Verhandlungsführern nur darum, das
Gesicht zu wahren?
    
    Außerdem ist die Geschichte vom gespannten Verhältnis zwischen
Bundeskanzler Gerhard Schröder und den Gewerkschaften um ein Kapitel
reicher. Denn obwohl der Kanzler Mäßigung anmahnte, stellen sich die
Arbeitgebervertreter stur. Jüngst schränkte sogar der neue DGB-Chef
Michael Sommer seinen unbedingten Wahlaufruf zugunsten der SPD ein.
    
    Über das Verhalten der Tarifpartner und die Zukunftsfähigkeit des
bestehenden Systems diskutiert Gaby Dietzen mit Margret Mönig-Raane
(stv. Vorsitzende ver.di), Rolf Brauksiepe (MdB,
NRW-Landesvorsitzender CDA), Hilmar Schneider (Forschungsinstitut zur
Zukunft der Arbeit) und Friedrich Thelen (Wirtschaftswoche).
      
ots Originaltext: PHOENIX
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:
PHOENIX-Kommunikation
Tel: 0228/9584-190, Fax: -198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: