PHOENIX

phoenix Unter den Linden: Flucht aus dem Paradies - Die Volksparteien und der Fluch der "Neuen Mitte", Montag, 24. Oktober 2016, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Lange Jahre galt den Wahlkampfmanagern der beiden Volksparteien eine Erkenntnis als Angelpunkt ihrer Strategien - Wahlen werden in der Mitte gewonnen. Mit diesem einhelligen Credo formierten erst der Sozialdemokrat Gerhard Schröder und später die Christdemokratin Angela Merkel ihre Parteien um. Doch die "Neue Mitte" führte auch zum teilweisen Identitätsverlust der beiden Volksparteien und zum Dauerzustand der Großen Koalition. Die politischen Ränder wurden von beiden Volksparteien vernachlässigt - sträflich, wie viele meinen. Denn die Ränder werden nun politisch neu besetzt. Welche Antworten finden SPD und Union auf die neue politische Konkurrenz? Wie positionieren sich die Volksparteien neu? Welches Personal steht dafür zur Verfügung?

Diese und weitere Fragen diskutiert Michaela Kolster mit ihren Gästen

   - Elisabeth Niejahr, Die Zeit
   - Michael Spreng, Politikberater 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: