PHOENIX

PROGRAMMHINWEIS
Berliner PHOENIX Runde, Dienstag, 7. Mai, 21.00 Uhr / Wettlauf in die Mitte - Wofür stehen Union und SPD?

Bonn (ots) - "In Deutschland ist die Mitte rot", verkündete die SPD. "Die Mitte ist rechts von links", heißt es von der CDU. Mit aller Macht drängen die beiden großen Volksparteien in die so genannte Mitte. Die Konturen der Parteien gehen dabei verloren: Grundwerte und grundsätzliche Ziele sind austauschbar. Und die Kanzlerkandidaten Schröder und Stoiber? Beide sind weniger Ideologen als vielmehr Pragmatiker, die nicht mehr polarisieren, sondern den breiten Konsens suchen. Aber zu welchem Preis? Wo sind die Unterschiede? Und gewinnen durch den Wettlauf in die Mitte nicht die kleineren Parteien an Attraktivität? In der Berliner PHOENIX Runde diskutiert Gaby Dietzen mit dem SPD-Politiker Erhard Eppler, dem Historiker Prof. Michael Stürmer und dem Meinungsforscher Reinhard Schlinkert. ots Originaltext: PHOENIX Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragen: PHOENIX Kommunikation Regina Breetzke Telefon 0228/9584 193, Fax 0228/9584 198 Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: