PHOENIX

Steuerzahlerbund-Präsident Reiner Holznagel fordert mehr Transparenz bei Großprojekten wie Stuttgart 21

Bonn/Berlin (ots) - Der Präsident des Bundes der Steuerzahler, Reiner Holznagel, fordert einen Systemwechsel und mehr Transparenz bei staatlichen Bauvorhaben. "Stuttgart 21 ist ein Beispiel dafür, dass Großprojekte aus dem Ruder laufen", sagte Holznagel im phoenix Tagesgespräch. Gerade bei komplexen Bauvorhaben zeige sich, dass die Kosten im Verlauf der Planung in die Höhe schießen. "Diese Projekte werden am Anfang immer klein gerechnet, damit politisch entschieden werden kann und die Bürger zufrieden gestellt werden", so Holznagel weiter. Stattdessen müssten die Kosten jedoch von Anfang offen gelegt und Haftungsfragen geklärt sein. "Derjenige, der etwas bestellt, muss es auch bezahlen."

http://ots.de/MlHie

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de
Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: