PHOENIX

phoenix Runde: Alter Begriff, neuer Ärger? Debatte um die Leitkultur - Mittwoch, 7. Oktober 2015, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Die Diskussion um die Leitkultur ist wieder da. Noch vor wenigen Jahren hagelte es Kritik, als der damalige CDU-Fraktionsvorsitzende Friedrich Merz den Begriff aufbrachte. Angesichts des anhaltenden Flüchtlingsstroms wird nun wieder darüber gestritten. Einige Politiker fordern sogar ein Integrationsgesetz, das Zuwanderer auf die deutschen Grundwerte verpflichtet.

Was gehört zur Leitkultur? Wie kann man die Anerkennung der freiheitlichen Grundwerte einfordern? Wieviel Leitkultur ist erlaubt?

Alexander Kähler diskutiert in der phoenix Runde mit:

Paul Ziemiak, Vorsitzender der Jungen Union 
Renate Künast, Bündnis 90/Die Grünen, MdB 
Lamya Kaddor, Islamwissenschaftlerin 
Michael Rutz, Publizist 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: