PHOENIX

Varoufakis: "Schäuble war der einzige, der ehrlich war"

Bonn (ots) - Der ehemalige griechische Finanzminister Yanis Varoufakis hat seinen Kontrahenten Wolfgang Schäuble in den Verhandlungen zur griechischen Schuldenkrise in einem Punkt sehr geschätzt. "Er ist wahrscheinlich der einzige, der ehrlich zu mir war. Jedesmal", sagte Varoufakis im Gespräch mit dem Dokumentarfilmer Stephan Lamby ("Varoufakis - Das Interview" - Donnerstag, 21.40 Uhr phoenix).

"Persönlich haben wir eine ehrliche Basis gefunden." Er habe dem deutschen Finanzminister klarmachen können, dass er niemals Verpflichtungen aufgrund von Primärüberschüssen oder Steuereinnahmen eingehen würde, die er nicht erfüllen könne. "Ich denke, dass er mir geglaubt hat", sagte Varoufakis weiter. "Aber ihm war klar, dass jemand wie ich nicht lange im Amt bleiben würde. Schäuble sagte, mir persönlich würde er trauen, aber der griechischen Regierung nicht."

"Varoufakis - Das Interview" läuft bei phoenix am Donnerstag, 20. August, um 21.40 Uhr im Rahmen des jounalistischen Donnerstags. Diesmal setzt phoenix einen Schwerpunkt zum Thema Griechenland mit der Erstausstrahlung des Exklusivinterviews mit Wolfgang Schäubles größtem Widersacher in der Griechenland-Krise. Bereits um 21.15 Uhr läuft die Reportage "Griechenland - Ausverkauf!" (ORF 2015).

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: