PHOENIX

phoenix - Thema: Jüdisches Leben in Deutschland - Dienstag, 12. Mai 2015, 12.45 Uhr

Bonn (ots) - Noch siebzig Jahre nach dem Holocaust werden Anschläge auf jüdische Einrichtungen in Europa verübt, und fünfzig Jahre nach Beginn der deutsch-israelischen Beziehungen verzeichnet Deutschland eine Verdoppelung der antisemitistischen Übergriffe. Doch Deutschland ist ohne jüdisches Erbe nicht vorstellbar und die jüdische Kultur ist hier lange verwurzelt. phoenix-Reporter Marlon Herrmann begibt sich auf kulturelle Spurensuche durch das jüdische Berlin und geht der Frage nach, wie es um den Antisemitismus steht und mit welchen Anfeindungen Juden täglich konfrontiert sind. Das phoenix Thema wird durch die Dokumentation "Kinder Israels" (ZDFinfo 2010) ergänzt.

Marlon Herrmann besucht die quirlige und größte israelische Gemeinde Deutschlands in Berlin mit seinen vielen Restaurants und seiner lebendigen Kunst- und Partyszene - hier leben etwa 20.000 dem Judentum angehörige Menschen. Wie sieht der Alltag von jüdischen Menschen in Deutschland aus? Welche Traditionen haben sie und wie geht die junge Generation damit um? Wie sehen das Familienleben oder die Aktivitäten in und um die jüdische Gemeinde aus? Der phoenix-Reporter spricht mit dem Rabbiner Jonah Sievers. Er trifft Volker Beck, den Vorsitzenden der deutsch-israelischen Parlamentariergruppe im Bundestag, und Josef Schuster, den Präsidenten des Zentralrats der Juden in Deutschland. In der Gedenkstätte Sachsenhausen erzählt ihm der Leiter Prof. Günther Morsch vom ehemaligen Konzentrationslager, und die Holocaust-Überlebende Margot Friedländer vertraut ihm ihre Erlebnisse in der Zeit der Juden-Verfolgung in Deutschland an. Die Reportage "Kinder Israels" von Anabel Münstermann befasst sich mit dem Spannungsfeld zwischen Tradition und Moderne, in dem die Anhänger des jüdischen Glaubens in Deutschland leben.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: