PHOENIX

Nachtwei befürchtet Ende der Koalition
Winfried Nachtwei, Bündnis'90
Die Grünen und Mitglied des Verteidigungsausschusses

    Berlin / Bonn (ots) - Ein Ende der Koalition befürchtet der Grüne
Bundestagsabgeordnete Winfried Nachtwei, wenn seine Fraktion die
geplanten Einsätze der Bundeswehr beim Kampf gegen den
internationalen Terrorismus ablehnen sollte. In einem Interview mit
dem Fernsehsender PHOENIX sagte das Mitglied des
Verteidigungsausschusses weiter "wenn die Grünen bei dieser
Entsendentscheidung vor die Hunde gehen, hätte das für die nationale
und internationale Politik absolut negative Auswirkungen".
    
    Die Grünen befinden sich in einer Zerreißprobe, da sich bei diesem
Thema die Fraktion und Basis auseinander entwickele. Da in der
Parteibasis das Votum für einen Bombenstopp in Afghanistan eindeutig
ist und die überwiegende Mehrheit eine deutsche militärische
Beteiligung ablehne, gebe es große Spannung zwischen der Parteibasis
und den "Berliner" Grünen. Die politische Entscheidung zum
Bundeswehreinsatz sei "in beide Richtungen für die Partei eine ganz
riesige Belastung", so Nachtwei.
    
    Nachtwei sagte weiter, "die Grünen führen als einzige Partei die
bitter notwendige Diskussion über Sinn und Mittel dieses geplanten
Einsatzes, die von den anderen Parteien offenbar aus Angst nicht
geführt wird".
    
ots Originaltext: PHOENIX
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen:  
PHOENIX Kommunikation,
Regina Breetzke,
Telefon 0228/9584 193,
Fax        0228/9584 198

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: