PHOENIX

phoenix-Runde: Nach Minsk - Durchbruch für den Frieden? - heute um 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Der Druck war groß, die Erwartungen auch. Siebzehn Stunden haben Merkel, Hollande, Putin und Poroschenko verhandelt. Jetzt gibt es Hoffnungen für eine Friedenslösung im Ukraine-Konflikt.

Was wurde vereinbart? Wie groß sind die Chancen für einen Frieden?

Ines Arland diskutiert in der phoenix Runde u.a. mit Christoph von Marschall (Der Tagespiegel) und Dmitri Tultschinski (russischer Journalist.

Erneute Ausstrahlung um 24.00 Uhr.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: