PHOENIX

Gysi: Pegida-Anführer sind verkorkst

Bonn (ots) - Nachdem am Montag erneut Zehntausende an den Pegida-Demonstrationen teilgenommen haben, kritisiert Gregor Gysi deren Organisatoren: "Die Anführer sind verkorkst, da braucht man nichts mehr zu machen", sagte der Fraktionsvorsitzende der Linken im phoenix-Interview. Er sei aber bereit, "mit denen zu reden, die da einfach mitlaufen".

"Gestern war ein Tag, an dem sich bewiesen hat: Pegida ist nicht das Volk, sondern das Gegenteil davon", so Gysi mit Blick auf die deutlich höheren Teilnehmerzahlen bei den Gegendemonstrationen. Er sieht Bildungseinrichtungen, Kultur, Wissenschaft, Medien und Politik in der Pflicht, bessere Aufklärungsarbeit zu leisten, um "abstrakte Ängste" abzubauen.

+++ Das ganze Interview im phoenix-Youtube-Kanal: http://bit.ly/1CcHtlq +++

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell