PHOENIX

Sendeablauf für Dienstag, 30. Dezember 2014; Tages-Tipp: ZDF-History: Die großen Verführer, 21.45 Uhr

Bonn (ots) - 05:15

Unbekanntes Westaustralien Unterwegs mit Robert Hetkämper Film von Robert Hetkämper, phoenix/NDR/2011 Riesige Dünenlandschaften, tiefblaue Wasser, Wale und Delfine, aber auch ungehemmte Gier nach Bodenschätzen und Profit - das ist der australische Teilstaat Westaustralien. Hier wird mit der Ausbeutung und dem Export von Rohstoffen das große Geld verdient. Robert Hetkämper und sein Team haben den Staat mehrere Wochen lang bereist.

06:00

Typisch Neuseeland Unterwegs mit Robert Hetkaemper Film von Robert Hetkämper, phoenix/NDR/2009 Weil im neunzehnten Jahrhundert schottische Hirsche in Neuseeland eingeführt wurden, gibt es dort heute mehr Hubschrauber pro Kopf der Bevölkerung als in jedem anderen Land der Welt. Diesem merkwürdigen Zusammenhang zwischen Hirsch und Helikopter geht Korrespondent Robert Hetkämper nach. Das Filmteam fand die Lösung des Rätsels bei halsbrecherischen Hubschrauberflügen über den Südalpen Neuseelands.

06:45

Tigerwald und Kranichsee Eine Reise durch Chinas Nordosten Film von Ariane Reimers, phoenix/NDR/2013 Sibirische Wälder, Auenlandschaften, die Heimat des Amur-Tigers: Der äußerste Nordosten Chinas ist geprägt von gigantischen Flüssen und weiten Ebenen. Asien-Korrespondentin Ariane Reimers und das Team des ARD-Studios Peking berichten aus Chinas grünem Nordosten.

07:30

Bedrohtes Paradies am Rande der Welt Die Andamanen im Indischen Ozean Film von Jürgen Osterhage, phoenix/MDR/2014 Inselparadies und ehemalige Strafkolonie, Heimat einiger der am wenigsten erforschten Urvölker der Erde und ein geheimer Militärstützpunkt. Die Andamanen sind nicht nur eine der schönsten Inselgruppen weltweit, sondern auch eine der entferntesten. Bis heute hat sich durch die abgeschiedene Lage hier eines der letzten großen Naturparadiese der Welt erhalten - noch weit entfernt von allen großen Touristenrouten.

08:15

Der heilige Ganges Indiens Quell des Lebens Film von Markus Gürne, Michael Immel, ARD-Studio Neu Delhi, phoenix/HR/2012 Kaum etwas ist mit Indien so verbunden wie der Ganges, der heilige Fluss Indiens. Mehr als 2750 Kilometer schlängelt sich das Wasser vom Himalaya bis zum Mündungsdelta an der indischen Grenze zu Bangladesch. Während das Wasser hoch oben in den Bergen rein und ein Eldorado für Wassersportler geworden ist, endet der Ganges als dreckige und giftige Brühe, belastet mit den Schwermetallen und Abwässern der Industrie.

09:00

Die großen Rätsel der Archäologie Film von Annette Harlfinger, Johanna Kaack, Winfried Laasch, u.a., ZDF/2012 Unterirdische Tunnelsysteme, deren Zweck niemand erklären kann; Schätze, die seit Jahrhunderten als verschollen gelten; uralte Heiligtümer, die einem unbekannten Kult geweiht sind: Seit Generationen suchen Forscher auf der ganzen Welt nach Antworten auf die großen Rätsel der Geschichte. Heute liefern modernste Techniken wie Georadar und DNS-Analysen neue Daten und überraschende Ergebnisse. Ist die Lösung aller Rätsel also nur noch eine Frage der Zeit?

09:45

Rom von oben Spurensuche aus dem Weltall Kaum ein Reich war mächtiger und existierte länger. Das Imperium Romanum erstreckte sich über große Teile Europas, Afrikas und Asiens. 2000 Jahre später ist noch immer nicht restlos geklärt, worauf sein Erfolg eigentlich gründete. Was hielt das Römische Reich zusammen und warum gibt es so wenige Spuren von Städten, Straßen und Befestigungsanlagen?

10:30

Lost Places Verlorene Orte der Geschichte Film von Johanna Kaack, ZDF/2013 Unterirdische Höhlen, verlassene Städte, militärische Sperrzonen oder atomares Niemandsland: Über Jahrhunderte hinweg hinterließ der Mensch weltweit seine Spuren. Um mysteriöse Orte - wie die so genannte "Area 51", noch heute militärisches Sperrgebiet - ranken sich legendäre Verschwörungstheorien. ZDF-History geht auf Spurensuche an diesen geheimnisumwobenen Plätzen, den sogenannten "Lost Places" der Menschheit, deren Geschichte einst irgendwo zwischen Pioniergeist und Größenwahn begann.

11:15

Das Wikinger-Rätsel Film von Simon Winchcombe, ZDF/2013 "Noch nie hat man Männer von derartiger Größe und Stärke auf einem Schlachtfeld liegen sehen." So beschreibt ein Zeitgenosse jene Krieger, die vom 8. bis zum 11. Jahrhundert die Welt in Atem hielten: Auf der Suche nach Land, Sklaven, Gold und Silber fielen die Wikinger von Skandinavien aus über ganz Europa her. Sie plünderten und brachten den Tod, aber sie gründeten auch Siedlungen, erreichten Amerika lange vor Christoph Kolumbus und brachten mächtige Herrscher hervor.

12:00

Das Geheimnis der großen Pharaonen Die weltgrößte Pyramide ließ Pharao Cheops bauen, den berühmtesten Grabschatz hinterließ Tutanchamun. Aber bedeutende Könige waren beide nicht. "ZDF-History" zeigt, welche vier Pharaonen die Geschichte Ägyptens entscheidend prägten und nachhaltig die Welt veränderten. In aufwändigen Spielszenen wird das Wirken der Könige Narmer, Tutmosis III., Echnaton und Ramses II. wieder lebendig.

12:45

Das Geheimnis von Pompeji Es war die größte Naturkatastrophe der Antike. Vor rund 2000 Jahren begrub der Vulkan Vesuv die römische Stadt Pompeji unter meterdicker Asche. Rund 16 000 Menschen starben. Die Leichname wurden in der Asche konserviert - in lebendigen Posen, ganz so, als wären sie plötzlich erstarrt. Die "toten Statuen" von Pompeji sind einmalig in der Welt und geben seit ihrer Entdeckung Rätsel auf. Erst jetzt konnte ihr Geheimnis mit Hilfe moderner Technik gelüftet werden.

13:30

Cäsarenwahn Die Droge der Macht Film von Martin Papirowski, ZDF/2013 Er befällt vor allem die Mächtigen: der "Cäsarenwahn". Wer von ihm getrieben ist, glaubt quasi göttlich zu sein. Typische Symptome sind theatralisches Auftreten, große Verschwendungssucht, wachsender Realitätsverlust und unglaubliche Grausamkeit. "ZDF-History" geht dem "Cäsarenwahn" auf den Grund und rekonstruiert mithilfe von aufwändigen Computeranimationen die gigantomanischen Pläne von Kaisern und Diktatoren.

14:15

Kreuz gegen Halbmond 1400 Jahre Christen gegen Moslems Film von Michael Funken, Caroline Reiher, ZDF/2011 Moderation Guido Knopp Ein Stammvater, zwei Propheten: Die wechselvolle Geschichte der beiden Weltreligionen reicht von der Eroberung Spaniens durch die Mauren im 8. Jahrhundert über die Kreuzzüge bis zu den Terroranschlägen vom 11. September 2001.

15:00

Gefallene Engel Prominente Affären des 21. Jahrhunderts Wenn moderne Helden stürzen, fallen sie besonders tief - und vor den Augen aller. Mit seiner Dopingsünde riss der siebenfache Tour-de-France-Sieger Lance Armstrong endgültig eine ganze Sportart in die Krise. Die erschlichene Promotion des ehemaligen Bundesverteidigungsministers zu Guttenberg erschütterte die Glaubwürdigkeit der deutschen Politik. Und in den USA wurde die Liebschaft von General Petraeus zur Staatsaffäre. "ZDF-History" zeigt, hinter welchen Helden wahre Schurken stecken, warum wir manchen ewige Verdammnis wünschen - und anderen bereitwillig vergeben.

15:45

Kennedy und die Frauen Film von Annette Harlfinger, ZDF/2013 Der strahlende Hoffnungsträger, der umjubelte Präsident und unwiderstehliche Charmeur - so behielt ihn die Welt nach seiner Ermordung in Erinnerung. John F. Kennedy blieben manche Enthüllungen zu Lebzeiten erspart. Hinter der Fassade des schönen Scheins entpuppte sich erst nach und nach der berüchtigte Frauenheld. Ein Kapitel, das in merkwürdigem Gegensatz zu stehen scheint zu der Würde seines Amtes, das er angeblich so makellos ausfüllte. Tatsächlich setzte er mit seinen außerehelichen Eskapaden seine Präsidentschaft aufs Spiel.

16:30

ZDF-History: Die großen Flüche der Geschichte Moderation Guido Knopp Das Schicksal so mancher Dynastie scheint unter einem schlechten Stern zu stehen - und gibt bis heute Rätsel auf: Was steckt hinter den gewaltsamen Todesfällen im Kennedy-Clan, den stets unglücklichen Ehen der Grimaldis und dem tragischen Ende der Romanows?

17:15

ZDF-History: Die größten Abenteurer der Geschichte Sie entdeckten unbekannte Welten, überwanden Ozeane oder riskierten ihr Leben im Ewigen Eis: Der Wagemut der großen Abenteurer der Geschichte befeuerte stets die Phantasie der Zeitgenossen. Nicht wenige Glücksritter zahlten den höchsten Preis, viele verschwanden spurlos. Doch auch denen, die nicht zurückkehrten, winkte bleibender Ruhm - über den Tod hinaus. "ZDF-History" erzählt die Geschichten der kühnsten Abenteurer und Entdecker und zeigt, wie schmal der Grat mitunter sein kann - zwischen großem Wagemut und tödlichem Leichtsinn.

18:00

Marilyn Monroe Die wahre Geschichte Bis heute gilt sie als blondes Dummchen mit Sexappeal. Doch es gab auch eine andere Marilyn: die clevere Geschäftsfrau mit eigener Produktionsfirma und ehrgeizige Schauspielerin, die ihre Wirkung auf Männer gezielt für ihre Karriere nutzte. "Wenn ich schon ein Symbol sein soll, dann lieber für Sex als für was anderes", sagte sie der Zeitschrift "Life" kurz vor ihrem Tod. In dem Interview, das auf Tonband aufgezeichnet wurde, spricht Marilyn Monroe über die Schattenseiten des Ruhms, eifersüchtige Kollegen und neue Projekte.

18:30

Das Rätsel von Lockerbie Film von Carl-Ludwig Paeschke, Jean-Christophe Caron, ZDF/2014 Der Anschlag auf den amerikanischen Pan-Am-Flug 103 über der schottischen Ortschaft Lockerbie, bei dem 270 Menschen starben, galt viele Jahre als abgeschlossen. Libyens Diktator Gaddafi hatte die volle Verantwortung übernommen und die beiden libyschen Verdächtigen an die schottische Polizei überstellt. Inzwischen mehren sich die Zweifel. Wer sind die wahren Hintermänner des Anschlags? 25 Jahre nach der Tragödie von Lockerbie rekonstruiert "ZDF-History" die Hintergründe des Attentats.

19:15

ZDF-History: Überlebt - wie durch ein Wunder Ob bei der Flugschau-Katastrophe von Ramstein, der Duisburger Loveparade, der Hamburger Sturmflut, dem Grubenunglück von Lengede, dem Tsunami in Asien oder dem Flugzeugabsturz in den Anden: Es sind oft nur Sekunden, die darüber entscheiden, ob ein Mensch einem Unglück zum Opfer fällt oder der Katastrophe entkommt. "ZDF-History" erzählt die Geschichten von Menschen, die existentielle Bedrohungen gemeistert haben, und zeigt, wie solche Grenzerfahrungen das Leben für immer prägen.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

ZDF-History: Die sieben größten Lügen der Geschichte Moderation Guido Knopp Die Geschichte lehrt, wie man sie fälscht, lautet ein bekannter Spruch. ZDF-History zeigt sieben spektakuläre Fälle, in denen Lügen Geschichte machten. Wie sich die frühen Päpste mittels Fälschung ihre Macht sicherten, wie die Verlierer des Ersten Weltkriegs ihre Niederlage in einen Sieg verwandelten und wie eine pikante Notlüge einen US-Präsidenten fast um sein Amt brachte. ZDF-History untersucht Wesen und Wirkung der großen historischen Lügen - und warum die meisten Lügner der Geschichte am Ende doch ertappt werden.

21:00

ZDF-History: Die unglaublichen Geschichten der DDR Moderation Guido Knopp Bizarr muten so manche Protokolle des SED-Politbüros an, in denen festgehalten wurde, was den Parteigrößen wichtig war - DDR-Alltag aus der Sicht von "oben". Bizarr auch: ein Skatspiel unterm Stacheldraht - Verbrüderung zwischen Ost und West und ein deutsch-deutsches Fußballspiel, das Furore machte. 100 Jahre nach der Geburt Erich Honeckers zeigt "ZDF History", mit welchen Absurditäten sich die Menschen in der DDR arrangierten und welche Blüten die deutsche Teilung mitunter trieb.

21:45

Tages-Tipp ZDF-History: Die großen Verführer Giacomo Casanova, Gunter Sachs, Mick Jagger - sie gelten als die berühmtesten Frauenhelden der Geschichte. Männer, die angeblich wussten, wie man sie alle kriegt. Doch was ist Wahrheit, was ist Legende? Was hatten sie, was andere nicht haben? "ZDF-History" porträtiert acht Männer und Frauen, die es in der Kunst der Verführung zu wahrer Meisterschaft gebracht haben sollen - von Cleopatra bis Udo Jürgens. Dabei standen die weiblichen Herzensbrecherinnen den Männern in nichts nach. Der blonden Marylin Monroe konnte US-Präsident John F. Kennedy ebenso wenig widerstehen wie sein Bruder Robert. Und das Model Christine Keeler brachte 1963 den britischen Kriegsminister John Profumo nicht nur um den Verstand, sondern auch um sein Amt - im größten Politskandal in der Geschichte Großbritanniens.

22:30

ZDF-History: Lieder, die Geschichte machten Moderation Guido Knopp Von "Ich weiß, es wird einmal ein Wunder geschehen" über die "Internationale" bis hin zu "Winds of Change" - ZDF-History zeigt, wie Lieder und Songtexte die Menschen bewegt und Geschichte geschrieben haben. Millionen waren an den Fernsehschirmen zu Tränen gerührt, als Elton John seinen Hit "Candle in the wind" intonierte. Kein neues Lied damals, aber ein unvergessener Auftritt in der Westminster Abbey am 6. September 1997. Für die Beerdigung seiner Freundin Diana, der Prinzessin von Wales, hatte der britische Sänger das Lied umgetextet, seitdem aber nie wieder in dieser Fassung aufgeführt - auch nicht, als Dianas Söhne ihn baten, es beim Gedenkkonzert "Concert for Diana" zu spielen.

23:15

ZDF-History: Held oder Schurke? Die großen Verräter der Geschichte Film von Johanna Kaack, Winfried Laasch, Caroline Reiher, Friedrich Scherer, ZDF/2014 "ZDF-History" schaut auf sieben große Verräter der Geschichte und zeigt, wie schmal der Grat zwischen Held und Schurke ist. "Alle lieben den Verrat, aber niemand den Verräter." Wovor schon die alten Römer warnten, erfährt Whistleblower Edward Snowden heute am eigenen Leib: Nach seinen Enthüllungen über die NSA-Massenüberwachung muss er sich im Moskauer Exil verstecken, auch wenn er international zahlreiche Bewunderer für seinen Mut hat. Der israelische Atomspion Mordechai Vanunu lebt auch nach dem Absitzen einer 18-jährigen Haftstrafe als Geächteter unter seinen Landsleuten. Und Maria Stuart endet 1587 sogar auf dem Schafott, nachdem sie ihre Kusine Elisabeth I., die Königin von England, verraten hat. Im Schicksal also scheinen die Verräter vereint - wie aber steht es um ihre Motive? Treibt sie tatsächlich der Glaube an die gute Sache an? Oder ist es die Sehnsucht nach Ruhm und Macht?

00:00

Dreckige Deals Lug und Trug in der Geschichte Film von Michael Funken, Winfried Laasch, Stefan Mausbach, Mahnas Rassapur, Friedrich Scherer, Mario Sporn, ZDF/2014

00:45

ZDF-History: Überlebt - wie durch ein Wunder

01:30

ZDF-History: Die größten Abenteurer der Geschichte

02:15

Rom von oben Spurensuche aus dem Weltall

03:00

Lost Places Verlorene Orte der Geschichte Film von Johanna Kaack, ZDF/2013

03:45

Das Wikinger-Rätsel Film von Simon Winchcombe, ZDF/2013

04:30

Das Geheimnis von Pompeji

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: