Sky Deutschland

Lehmann fordert: Mehr Respekt für ter Stegen - Sky Experte zweifelt an Nachfolger Sommer: Zu klein für die Bundesliga?

Unterföhring (ots) - Im Vorlauf des bwin Topspiels des 26.Spieltages der Fußball-Bundesliga zwischen Borussia Mönchengladbach und Hertha BSC äußerte sich Sky Experte Jens Lehmann über die Gladbacher Torhütersituation.

Jens Lehmann...

...über den Zoff zwischen Marc-André ter Stegen und den Borussia-Fans:

"Ich denke, das wird sich beruhigen. Er wird mir immer sympathischer,: Er lässt sich nichts gefallen. Eigentlich hat er Recht: Er hat hier Tolles geleistet für die Borussen, er hat mitgeholfen, dass sie nicht abgestiegen sind. Er kriegt ein Angebot von einem Traumverein, das sich jeder wünscht. Da sollten die Fans etwas respektvoller mit ihm umgehen. So ein Fehler wie in Braunschweig wird ihm einmal im Leben passieren, dann nicht mehr. Die Fans sollten auch ein bisschen toleranter sein und sollten froh sein, dass sie ihn hier noch ein paar Spiele sehen können, denn er hat viel für sie geleistet."

...über Nachfolger Yann Sommer:

"Es gibt Torleute für verschiedene Länder. Für Deutschland ist es schon mal nicht schlecht, wenn man eine gewisse Größe mitbringt. Da muss Yann Sommer schon kämpfen, wenn er in die Fußstapfen eines ter Stegen treten will. Ich beziehe mich da auf Otto Rehhagel, der gesagt hat: 1,90 Meter kann man nicht lernen. Wenn jemand, der groß ist, seinen Arm ausstreckt, kann man als Kleiner noch so springen: Man bekommt den Ball meist nicht."

Pressekontakt:

Dirk Grosse
Head of Sports Communications
Tel.: 089 9958-6338
Fax: 089 9958-96338
E-Mail: dirk.grosse@sky.de
Original-Content von: Sky Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Sky Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: