PHOENIX

phoenix-Sendeplan Donnerstag, 11. Dezember 2014 TAGES-TIPP: Die geheime Macht der Jesuiten Verschwörer oder Heilige? Film von Andreas Sawall, ZDF
ORF
2013

Bonn (ots) - Sendeablauf für Donnerstag, 11. Dezember 2014

06:00

Am anderen Ende der Welt 1/2: Auf Schienen durch Neuseeland Film von Jürgen Hansen, Simone Stripp, ZDF / 2009 Neuseelands Eisenbahnstrecken sind ein Geheimtipp, nicht nur für Bahnfreunde. Im ersten Teil der Reisereportage geht es mit dem "Overlander" quer über die neuseeländische Nordinsel. Der Zug verbindet Auckland mit der Hauptstadt Wellington. Der berühmte Regisseur, Autor und Filmproduzent Peter Jackson erzählt, dass er als 18Jähriger auf der Strecke zwischen Auckland und Wellington Tolkins "Herr der Ringe" las und dabei erkannte, wie sehr Neuseelands Landschaft den fantastischen Landschaften der Trilogie glich.

06:45

Am anderen Ende der Welt 2/2: Auf Schienen durch Neuseeland Film von Jürgen Hansen, Simone Stripp, ZDF / 2009 Die Reise auf der Südinsel beginnt an der Fähre von Wellington. Dort durchquert man die Marlborough Sounds, eine riesige Fjordlandschaft mit einsamen Buchten. Vom Fährhafen Picton führt dann der "TranzCoastal" am atemberaubend grünblauen Südpazifik entlang nach Christchurch, der "englischsten" Stadt außerhalb Englands.

07:30

Prinz Philip Blaues Blut und deutsche Wurzeln Film von Ulrike Grunewald, Susanne Gelhard, ZDF / 2014 Seit 65 Jahren steht er an der Seite der Queen - länger als jemals zuvor ein Prinzgemahl im britischen Königreich: Philip Mountbatten. Der Film erzählt die Geschichte eines bewegten Lebens und einer unerschütterlichen Liebe und lässt so ein ganzes Jahrhundert deutsch-britischer Geschichte lebendig werden.

08:00

Adel ohne Skrupel Die dunklen Geschäfte der Welfen Film von Michael Wech, Thomas Schuhbauer, NDR / 2014 Es war ein letzter Appell, den der jüdische Unternehmer Lothar Elbogen in höchster Not schrieb: "Ich kann nicht glauben, dass Seine Durchlaucht die Intention hat, so einen Vertrag mit einem Industriellen abzuschließen. Wenn ich den Entwurf, so wie er ist, unterschriebe, so wäre ich buchstäblich ein Bettler." Doch Seine Durchlaucht, der Welfenherzog Ernst August zu Braunschweig und Lüneburg, hatte keine Gnade.

09:00

Vor Ort Moderation Kathrin Augustin

09:10

Bon(n)Jour mit Jacques Schuster, Die Welt

09:30

Der Schuldensumpf Die globale Schuldenuhr tickt unaufhörlich weiter. In Chicago, USA, wurden im vergangenen Jahr 40 Schulen geschlossen, um Geld einzusparen und die Stadt vor der Pleite zu retten. Die Stadt Essen hatte 2013 einen Schuldenberg von drei Milliarden Euro. Im Defizitranking liegt Japan weit vorne, aber auch Deutschland belegt einen Platz unter den ersten zehn. Wie gehen die Regierungen mit Schulden um? Warum werden es immer mehr? Würde ein europäischer Finanzminister helfen, den Staaten aus der Krise zu helfen? Die phoenix-Reporter Michael Krons und Klaus Weber begeben sich auf Spurensuche im Schuldensumpf.

10:45

Vor Ort Moderation Kathrin Augustin

L I V E

11:00 Pressekonferenz von Generalbundesanwalt Harald Range

11:30

Faszination Logistik Ohne eine hoch effiziente Logistik wäre die Welt von heute kaum denkbar. Vom Supermarkt bis zum Autobauer, von der Großindustrie bis zum Privatverbraucher - wir alle sind darauf angewiesen, dass die richtige Ware zur richtigen Zeit am richtigen Ort ist. Im phoenix-Thema "Faszination Logistik" wirft Moderator Hans-Werner Fittkau einen Blick hinter die Kulissen der bedeutendsten Verkehrsträger und Logistikzentren Deutschlands.

12:45

Achtung Blindgänger Fast 70 Jahre wurde auf deutschem Territorium kein Krieg mehr geführt. Trotzdem werden pro Jahr ca. 5000 Blindgänger vom Kampfmittelräumdienst entfernt. Wie viele Altlasten aus den Weltkriegen noch auf Deutschem Gebiet lagern, ist schwer einzuschätzen. In München haben Anwohner, die den Bombenangriff im 2. Weltkrieg überlebt haben, Jahrzehnte später mit den Schäden der Bombensprengung vom 29.08.2012 zu kämpfen. Wie kann es sein, dass eine Bombe, die so lange unbekannt in der Erde liegt, plötzlich gesprengt werden muss?

L I V E

14:00 Konferenz der Länderregierungschefs mit Dietmar Woidke, SPD, Ministerpräsident Brandenburg und Reiner Haseloff, CDU, Ministerpräsident Sachsen-Anhalt u.a. zum Länderfinanzausgleich und einer möglichen Weiterführung des "Soli"

14:30

Hummer oder Wurstbrot Zwei Gastgeber am Bahnhof Zoo Film von Ole Wessels, RBB / 2014 Gregor Andréewitch, ursprünglich Österreicher, ist Ende 50 und langjähriger Hoteldirektor. Im Oktober ist er aus Tokyo gekommen und leitet nun das neue Waldorf Astoria am Bahnhof Zoo. Dieter Puhl aus Schleswig-Holstein ist seit 20 Jahren Sozialarbeiter. Seit vier Jahren leitet er die Bahnhofsmission - ebenfalls am Bahnhof Zoo. Als Doppelporträt angelegt, stellt der Film den Alltag der beiden ambitionierten Gastgeber gegenüber. Höhepunkt wird ein gegenseitiger Besuch sein, bei dem Andréewitch und Puhl auch im Haus des anderen mitarbeiten.

15:00

Amazon von innen Arbeiten beim Internetgiganten Film von Sebastian Kisters, HR / 2014 "Leistungsdruck", "Überwachung", "Ausbeutung" - das öffentliche Bild des Internet-Versandhändlers Amazon ist nicht das schmeichelhafteste. Wirklichen Einblick in das Tagesgeschäft der Amazon-Verteilzentren gewährte das Unternehmen bisher allerdings nur selten. Phoenix-Reporter Sebastian Kisters ist es gelungen, einen Tag hinter die Kulissen zu blicken: Herausgekommen ist ein ungeschminkter Eindruck der Amazon-Welt, der zeigt: Amazon ist zwar kein Traumarbeitsplatz, in strukturschwachen Gegenden für viele Menschen aber trotzdem eine Chance.

15:15

Reise ins Reich der Inka - Spurensuche in den Anden Peru 1/2: Von der Küste ins Herz des Inkareichs Film von Thomas Aders, phoenix / SWR / 2010 Im ersten Teil seiner Reise ins Reich der Inka beginnt ARD-Südamerika-Korrespondent Thomas Aders seine Spurensuche an der peruanischen Pazifikküste. Hier gibt es noch immer jene Schilfboote, mit denen bereits das Volk der Chimu zu See gefahren war; bevor es von den Inka besiegt wurde. Heute fahren diese "Caballitos", also Pferdchen, neben den Surfern, die wegen der grandiosen Brandung in das Andenland kommen.

16:00

Reise ins Reich der Inka - Spurensuche in den Anden Peru 2/2: Von Machu Picchu ins Hochland der Anden Film von Thomas Aders, ARD-Studio Rio de Janeiro, phoenix / SWR / 2010 Machu Picchu, die sagenhafte Tempelanlage der Inka oberhalb des heiligen Urubamba-Tales: von Touristen förmlich zertrampelt. Die UNESCO droht, der Kultstätte den Titel "Weltkulturerbe" wieder zu entziehen, wenn die täglichen Touristenzahlen nicht drastisch gesenkt werden. Doch damit ist nicht zu rechnen; im Gegenteil: die Behörden wollen nun alle Schranken fallen lassen und 10.000 Tickets pro Tag ausstellen; Tag und Nacht.

16:45

Wowereit - war das gut so? (HD) Film von Thomas Balzer und Boris Hermel, RBB / 2014 "Ich bin schwul, und das ist auch gut so!" Mit diesem Satz war Klaus Wowereit 2001 der erste deutsche Spitzenpolitiker, der sich outete. Als Wegbereiter der ersten Koalition mit der SED-Nachfolgepartei PDS verordnete er Berlin 2002 den "Mentalitätswechsel". Was bleibt von der Ära Wowereit nach seinem Rücktritt? Boris Hermel und Thomas Balzer treffen Freunde, Weggefährten und Kontrahenten.

17:30

Pressekonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel und den Länder-Ministerpräsidenten Dietmar Woidke, SPD, Ministerpräsident Brandenburg und Reiner Haseloff, CDU, Ministerpräsident Schasen-Anhalt

18:00

Irgendwo dazwischen Film von Thomas Lauterbach, Jelena Jeremejewa, Gunther Merz, WDR / 2014 Zurück an die alte Schule? Für Dokumentarfilmerin Jelena Jeremejewa ist das eine Reise an einen ganz besonderen Ort: In der UNESCO-Schule in Essen stand sie vor 20 Jahren mit ihrer Mutter im Sekretariat, um sich für die Förderklasse anzumelden. Jelena war zwölf Jahre alt und hatte gerade mit ihrer Mutter Kiew verlassen. Ein Neuanfang. Auch heute noch haben 70 Prozent der Schüler auf dem Aufbaugymnasium ausländische Wurzeln, Schüler aus 40 Nationen. (VPS 17:59)

18:30

Prinz Philip Blaues Blut und deutsche Wurzeln Film von Ulrike Grunewald, Susanne Gelhard, ZDF / 2014 Seit 65 Jahren steht er an der Seite der Queen - länger als jemals ein Prinzgemahl im britischen Königreich: Philip Mountbatten. Einen Prinzen deutscher Abstammung wollte 1947, im Jahr der Eheschließung, kaum ein Brite haben. Selbst die Königinmutter soll den Spross des Hauses Schleswig-Holstein-Sonderburg-Glücksburg des Öfteren nur "den Hunnen" genannt haben.

19:00

Adel ohne Skrupel Die dunklen Geschäfte der Welfen Film von Michael Wech, Thomas Schuhbauer, NDR / 2014 Drei Jahre lang haben die Filmautoren über die dunkle Vergangenheit des Adelsgeschlechts der Welfen recherchiert. Erstmals von ihnen veröffentlichte Akten zeigen nun, wie die Welfen die Zwangslage jüdischer Unternehmer in der NS-Zeit ausnutzten, wie sie an Hitlers Krieg mitverdienten und wie sie versuchten, nach 1945 einzigartige Kulturschätze der deutschen Geschichte zu Geld zu machen.

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Tages-Tipp Die geheime Macht der Jesuiten Verschwörer oder Heilige? Film von Andreas Sawall, ZDF / ORF / 2013 Mit Papst Franziskus hat ein Jesuit die Macht im Kirchenstaat übernommen. Kein anderer religiöser Orden ist so umstritten und geheimnisumwittert, und keiner ist Thema so vieler Verschwörungstheorien. Seit Jahrhunderten zeichnen Geschichtsbücher, Flugschriften und Skandalromane das Bild der Jesuiten als geistige Giftmischer, Erfinder des absoluten Kadavergehorsams und der Jesuitenmoral, einer perfiden Methode, die Grenzen zwischen wahr und unwahr zu verwischen. Was verbirgt sich wirklich hinter der Fassade dieser militärisch angelegten Organisation, und welche Rolle spielen die Jesuiten tatsächlich in unserer Geschichte? Aus vielen Ländern wurden die Jesuiten deshalb im Lauf der Geschichte vertrieben, schließlich sogar vom Papst verboten - dem sie doch Gehorsam bis in den Tod gelobt hatten. Dennoch hat der Jesuitenorden in den vergangenen 500 Jahren die geistige und politische Entwicklung in vielen Teilen der Welt geprägt.

21:00

ZDF-History: Mit Feuer und Schwert Das dunkle Jahrtausend Am Anfang war der Untergang: Mit dem Römischen Imperium versank um 500 n.Chr. eine ganze Zivilisation im Chaos. Straßen verwilderten, Siedlungen verwaisten, Bibliotheken verschwanden. Der Weg zurück zu Glanz und Gloria war steinig in Europa. Im Gebiet des heutigen Deutschland lebten weniger als vier Millionen Menschen - die meisten waren Hörige, die ihr Ackerland pachten mussten. "ZDF-History" rekonstruiert die Zeit des Mittelalters mit aufwändigen Spielszenen und zeigt, wie der Verfall der alten Ordnung zum Ausgangspunkt der westlichen Geschichte wurde.

21:45

heute journal mit Gebärdensprache

22:15

Wowereit - war das gut so? Film von Thomas Balzer und Boris Hermel, RBB / 2014 "Ich bin schwul, und das ist auch gut so!" Mit diesem Satz war Klaus Wowereit 2001 der erste deutsche Spitzenpolitiker, der sich outete. Als Wegbereiter der ersten Koalition mit der SED-Nachfolgepartei PDS verordnete er Berlin 2002 den "Mentalitätswechsel". Was bleibt von der Ära Wowereit nach seinem Rücktritt? Boris Hermel und Thomas Balzer treffen Freunde, Weggefährten und Kontrahenten.

23:00

Der Tag Moderation Michael Krons

00:00

Fluten, Stürme, Hitzeschock Amerikas Ostküste kämpft ums Überleben Film von Klaus Prömpers, ZDF-Studio New York , phoenix / ZDF / 2014 Irene 2011, Sandy 2012, Dürreperioden in Amerikas Westen, zunehmende Buschfeuer bedrohen selbst Nationalparks. Städte wie New York gehören zu den größten Umweltsündern. Sie sind schuld an 75% der CO2-Emissionen weltweit. Und von den 30 größten Megacities der Welt liegen 15 an Küsten, die von den Auswirkungen des Klimawandels unmittelbar betroffen und bedroht sind.

00:45

Die geheime Macht der Jesuiten Verschwörer oder Heilige? Film von Andreas Sawall , ZDF / ORF / 2013

01:30

ZDF-History: Mit Feuer und Schwert Das dunkle Jahrtausend

02:15

Auf den Spuren der Nomaden 1/4: Die Augen des Wolfs Film von Richard Dennison, Tim Cope, ZDF / ARTE / 2010

03:00

Auf den Spuren der Nomaden 2/4: Gottes vergessenes Land Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE / 2010

03:40

Auf den Spuren der Nomaden 3/4: Am Scheideweg Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE / 2010

04:25

Auf den Spuren der Nomaden 4/4: Die letzte Hürde Film von Richard Dennison; Tim Cope, ZDF / ARTE / 2010

05:05

Rajasthan - Unterwegs mit dem Kamelregiment Film von Markus Gürne, Florian Meesmann , phoenix/ MDR / 2013

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: