PHOENIX

phoenix-Programmhinweis: Die Ansichten des Egon Krenz - Ein Gespräch mit dem Partei- und Staatschef der DDR - Sonntag, 9. November 2014, 10.30 Uhr

Bonn (ots) - Am 23. November 1989 gelingt WDR-Chefredakteur Fritz Pleitgen, was dutzende Journalisten zuvor nicht geschafft haben - er interviewt den neuen DDR-Staatschef Egon Krenz. Die ARD ändert deswegen ihr Abendprogramm. Pleitgen fragt sachlich und direkt, er will es genau wissen. phoenix zeigt das Originalgespräch zum 25. Jahrestag des Mauerfalls am Sonntag, 9. November 2014, um 10.30 Uhr.

In dem Gespräch geht es um den Fall der Mauer und die Perspektiven nach der Grenzöffnung, um die politische Vergangenheit von Krenz und den Vorwurf der Wahlfälschung. Pleitgen spricht den SED-Chef auf die inneren Strukturen der DDR und das Leben der Spitzenfunktionäre an. Doch auch zwei Wochen nach dem Mauerfall redete Krenz wie zuvor. "Er hat die Chance vertan, die DDR-Bevölkerung durch Offenheit für sich zu gewinnen", sagt Pleitgen heute. Später waren viele der Meinung, das Interview habe mit dazu beigetragen, dass Krenz nicht mehr zu halten war. Anfang Dezember trat Krenz als Partei- und Staatschef zurück.

Im Interview mit der phoenix-Presseabteilung erzählt Fritz Pleitgen, wie er das Gespräch, das für viel Aufsehen sorgte, damals wahrgenommen hat. Das Interview und ein Video des Gesprächs sind in der phoenix-Presselounge verfügbar.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de
presse.phoenix.de



Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: