PHOENIX

phoenix-Sendeplan für Freitag, 17. Oktober 2014; Tages-Tipp: 22:30 Vorsicht Krabbe! (HD)

Bonn (ots) - 05:10

Machu Picchu Im sagenhaften Inkareich Film von Bronwen Hughes, Discovery / PHOENIX / 1999 Als die Spanier 1532 in Peru eindrangen, setzten sie die alten Inkaherrscher als kontrollierte Könige ein. Einer von ihnen, Manco Cápac musste nach einem verlorenen Aufstand gegen die Spanier fliehen. Im unzugänglichen Bergland von Cuzco soll er eine neue Stadt gegründet haben. Vilcabamba wurde sie in den Überlieferungen genannt. Ihr Anblick ist überwältigend. Auf einem steilen Gebirgsstock haben die Inka eine Stadt angelegt, in der wahrscheinlich nahezu 4.000 Menschen gelebt haben. Der Film führt seinen Betrachter durch die Ruinen der Inka-Stadt.

05:50

Discovery Atlas Mexiko Film von Robert Erickson, ZDF / 2010 Die Eroberung Mexikos durch die spanischen Konquistadoren hinterließ in dem Land tiefe Spuren. Die alten indianischen Völker starben jedoch nie ganz aus. Mexikaner stellen in dieser Dokumentation die vielen verschiedenen Facetten ihrer Heimat vor: die Megastadt Mexiko City, die vielfältigen Landschaften, die Luxushotels, weiße Sandstrände und Vulkane.

07:15

Als der Osten noch Heimat war 3/3: Westpreußen Film von Ulla Lachauer, WDR / 2009 Große Teile des heutigen Westpolen waren in der Vergangenheit deutsche Regionen: Pommern und Schlesien gehörten bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs zum Deutschen Reich, Westpreußen wurde nach dem Ersten Weltkrieg polnisch, behielt aber eine deutsche Minderheit. Als 1945/1946 durch Flucht und Vertreibung und die Beschlüsse der Potsdamer Konferenz diese deutschen und ehemals deutschen Ostgebiete verloren gingen, endete eine lange Geschichte von Siedlung und Zusammenleben.

08:00

Der Kanzlerspion (HD) Das Doppelleben des Günter Guillaume Film von Gabriele Denecke, RBB / HR / 2014 Mit der Verhaftung am 24. April 1974 endete das Doppelleben des Günter Guillaume. Vier Jahre war er der unauffällige, diensteifrige Referent im Bundeskanzleramt und gleichzeitig "Kundschafter" der Hauptverwaltung Aufklärung des DDR Geheimdienstes. Die Affäre "G." löste eine mittlere Staatskrise aus und war der Anlass zum Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt. Wer aber war der Mann, dem es gelang bis ins Zentrum der Macht vorzudringen?

L I V E

08:45 Sitzung des Deutschen Bundestages Themen sind u.a. Pflegeversicherung, Wohnungsnot in Hochschulstädten, Ebola-Epedemie

L I V E

13:00 Abschluss-Pressekonferenz zur Jahreskonferenz der Ministerpräsidenten in Potsdam Themen sind u.a. Flüchtlingspolitik, Solidarpakt, Bund-Länder-Finanzbeziehungen, Breitbandausbau, ARD/ZDF-Jugendkanal

14:30

Reise ins Reich der Inka - Spurensuche in den Anden Perus 1/2: Von der Küste ins Herz des Inkareichs Film von Thomas Aders, PHOENIX / SWR / 2010 Im ersten Teil seiner Reise ins Reich der Inka beginnt ARD-Südamerika-Korrespondent Thomas Aders seine Spurensuche an der peruanischen Pazifikküste. Hier gibt es noch immer jene Schilfboote, mit denen bereits das Volk der Chimu zu See gefahren war; bevor es von den Inka besiegt wurde. Heute fahren diese "Caballitos", also Pferdchen, neben den Surfern, die wegen der grandiosen Brandung in das Andenland kommen.

15:15

Reise ins Reich der Inka - Spurensuche in den Anden Peru 2/2: Von Machu Picchu ins Hochland der Anden Film von Thomas Aders, ARD-Studio Rio de Janeiro, PHOENIX / SWR / 2010 Machu Picchu, die sagenhafte Tempelanlage der Inka oberhalb des heiligen Urubamba-Tales: von Touristen förmlich zertrampelt. Die UNESCO droht, der Kultstätte den Titel "Weltkulturerbe" wieder zu entziehen, wenn die täglichen Touristenzahlen nicht drastisch gesenkt werden. Doch damit ist nicht zu rechnen; im Gegenteil: die Behörden wollen nun alle Schranken fallen lassen und 10.000 Tickets pro Tag ausstellen; Tag und Nacht. (VPS 15:00)

16:00

Maybrit Illner "Der Traum vom Wirtschaftswunder - bitteres Erwachen für Deutschland?" Mit Volker Kauder, Vorsitzender der Unionsfraktion im Bundestag, Katja Kipping, Linke-Vorsitzende, Ulrich Grillo, Präsident des Bundesverbandes der deutschen Industrie, Susanne Schmidt, Ökonomin und Wirtschaftsjournalistin, Hans-Werner Sinn, Ökonom, und Hermann-Josef Tenhagen, Chefredakteur "Finanztip"

17:05

Augstein und Blome mit Jakob Augstein und Nikolaus Blome

17:15

Europa oder Tod (HD) Die Lebensretter im Mittelmeer Film von Chiara Sambuchi, WDR / 2014 Es ist ein angespannter Tag für Kapitän Dolfini. Das Meer südlich von Sizilien ist unruhig. Mit seiner "San Giorgio", einer Fregatte der italienischen Kriegsmarine, soll der Kapitän Flüchtlinge aus Afrika auf hoher See finden. Er soll sie vor dem Ertrinken retten.

17:30

Vor Ort: Aktuelles Moderation Michael Krons

18:00

Inkognito Jagd auf Ausweisfälscher Film von Gunnar Henrich, HR / 2012

18:30

Als der Osten noch Heimat war 3/3: Westpreußen Film von Ulla Lachauer, WDR / 2009 Große Teile des heutigen Westpolen waren in der Vergangenheit deutsche Regionen: Pommern und Schlesien gehörten bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs zum Deutschen Reich, Westpreußen wurde nach dem Ersten Weltkrieg polnisch, behielt aber eine deutsche Minderheit. Als 1945/1946 durch Flucht und Vertreibung und die Beschlüsse der Potsdamer Konferenz diese deutschen und ehemals deutschen Ostgebiete verloren gingen, endete eine lange Geschichte von Siedlung und Zusammenleben.

19:15

Der Kanzlerspion (HD) Das Doppelleben des Günter Guillaume Film von Gabriele Denecke, RBB / HR / 2014 Mit der Verhaftung am 24. April 1974 endete das Doppelleben des Günter Guillaume. Vier Jahre war er der unauffällige, diensteifrige Referent im Bundeskanzleramt und gleichzeitig "Kundschafter" der Hauptverwaltung Aufklärung des DDR Geheimdienstes. Die Affäre "G." löste eine mittlere Staatskrise aus und war der Anlass zum Rücktritt von Bundeskanzler Willy Brandt. Wer aber war der Mann, dem es gelang bis ins Zentrum der Macht vorzudringen?

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Die Geschichte der Nordsee 1/3: Erste Küstenbewohner Film von Ingo Helm, NDR / 2009 Kaum etwas hat das Leben der Norddeutschen so sehr beeinflusst wie die Nähe zum Meer. Die Nordsee ist ein "junges" Meer. Dort, wo heute Schiffe fahren, lag am Ende der letzten Eiszeit trockenes Land. Menschliche Spuren, die auf dem Meeresgrund gefunden wurden, zeigen, dass die Küste damals etwa auf der Höhe der heutigen Doggerbank verlief. Die Geschichte des roten Feuersteins, den es weltweit nur auf Helgoland gibt, beweist, dass Menschen schon vor 5.000 Jahren die gefährliche Fahrt über die Nordsee wagten. In der Bronzezeit waren die Marschen bereits dauerhaft besiedelt; ein archäologisches Experiment zeigt, warum die Epoche Bronzezeit heißt. Mit der Ankunft der Römer in der Zeit um Christi Geburt gibt es die ersten schriftlichen Berichte von der Nordseeküste. Der Film zeigt die Besiedelung Englands durch die Angelsachsen, die von der heute deutschen Küste über die Nordsee fuhren, die Christianisierung der Friesen durch Bonifatius und die Raubzüge der Wikinger

21:00

Die Geschichte der Nordsee 2/3: Kampf um die Küste Film von Ingo Helm, NDR / 2009 Die Nordseeküste - ein geliebtes und umkämpftes Stück Erde. Diese Folge erzählt Schlüsselepisoden aus der Vergangenheit. Um 1500 lebte in Dithmarschen Peter Swyn, ein - modern formuliert - einflussreicher Landespolitiker. Er wollte mit alten, überholten Traditionen brechen und wurde schließlich ermordet. Der Film erzählt, wie es dazu kam. Nicht weniger bewegend ist das Schicksal der Maria von Jever, die zur gleichen Zeit erlebte, wie neue Machthaber die aufstrebenden Küstenstädte unter ihre Kontrolle bringen wollten. Hundert Jahre nach ihr lebte auf Föhr ein gewisser Matthias Petersen, genannt "Matthias der Glückliche", denn er führte ein ungewöhnlich erfolgreiches Leben als Walfänger. Die erste große Blütezeit des Überseehandels, in der etwa das Königreich Preußen in Emden eine "Ostasiatische Handelskompanie" gründete, fand mit der Kontinentalsperre Napoleons ein abruptes Ende.

21:45

Die Geschichte der Nordsee 3/3: Küste zwischen Krieg und Frieden Film von Ingo Helm, NDR / 2009 In den letzten Tagen des Ersten Weltkriegs liegen die Schiffe der Kriegsmarine in Wilhelmshaven vor Anker. Der Obermatrose Richard Stumpf schreibt Tagebuch - und macht verständlich, wie aus einer Marine-Revolte die erste deutsche Revolution wurde, die das Ende der Herrschaft des Kaisers, der Könige und Fürsten in Deutschland besiegelte. Wracks aus dem Krieg von 1914 bis 1918 liegen noch immer auf dem Meeresgrund, und sie markieren zugleich den Beginn der Umweltprobleme, die bis heute aktuell sind. Der Bau des "Adolf-Hitler-Kooges", heute Dieksanderkoog, zeigt, wie die Nazis die Nordsee propagandistisch nutzen wollten. Helgoland wollten sie zu einem der größten Kriegshäfen Europas ausbauen, doch der Plan ging nicht auf. Dennoch hat das Felseneiland die Folgen der NS-Herrschaft so stark zu spüren bekommen wie wohl kein anderer Ort an der Nordsee.

22:30

Tages-Tipp Vorsicht Krabbe! (HD) Das große Geschäft mit dem kleinen Tier Film von Michael Höft, ZDF / 2013 Sie ist so etwas wie ein kulinarisches Wahrzeichen für Norddeutschland, die Nordseekrabbe: eine leckere Delikatesse, verbunden mit viel Tradition. Früher ein rein regionales Produkt, findet man die Nordseekrabbe heute in jedem Discounter zu günstigen Preisen. Das macht neugierig. "ZDFzoom" blickt hinter die Kulissen und will wissen: Wie kann es sein, dass das leicht verderbliche Nahrungsmittel heute europaweit so günstig angeboten wird? Michael Höft beginnt seine Recherchen im Herzen der Krabbenindustrie: in Büsum. Von hier aus stechen die Kutter täglich in See, um die beliebte Nordseekrabbe zu fischen. Ihr Fanggebiet ist auch das Wattenmeer. Obwohl der Nationalpark Wattenmeer die höchste Schutzstufe genießt, die Deutschland vergeben kann, dürfen die Krabbenfischer auch dort ihrer Arbeit nachgehen. Aber ist das Fischen mit schwerem Geschirr tatsächlich vereinbar mit dem Umweltgedanken?

23:00

Der Tag u.a.: Ergebnisse der Ministerpräsidentenkonferenz Moderation Michael Krons

00:00

Im Dialog Spezial: Daniela Schadt Moderation Michael Hirz

01:00

Die Geschichte der Nordsee 1/3: Erste Küstenbewohner Film von Ingo Helm, NDR / 2009 (VPS 00:45)

01:45

Die Geschichte der Nordsee 2/3: Kampf um die Küste Film von Ingo Helm, NDR / 2009 VPS 01:30)

02:30

Die Geschichte der Nordsee 3/3: Küste zwischen Krieg und Frieden Film von Ingo Helm, NDR / 2009 VPS 02:15)

03:15

Vorsicht Krabbe! (HD) Das große Geschäft mit dem kleinen Tier Film von Michael Höft, ZDF / 2013 VPS 03:00)

03:45

Das Geheimnis der Hindenburg Film von Sean Grundy, Tony Mulholland, ZDF / 2007

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: