PHOENIX

phoenix Runde: Selbstbestimmt bis zum Schluss? - Sterbehilfe in Deutschland - Mittwoch, 15. Oktober 2014, 22.15 Uhr

Bonn (ots) - Aktive Sterbehilfe, bei der jemand einen Sterbewilligen auf Verlangen tötet, ist in Deutschland verboten. Dagegen ist die Beihilfe zur Selbsttötung, die sogenannte assistierte Selbsttötung, vom Grundsatz her nicht strafbar. Nachdem in der vergangenen Legislaturperiode ein Gesetzentwurf zur Regelung der Sterbehilfe scheiterte, wird nun erneut diskutiert, wie man mit ihr umgehen soll.

Braucht es neue Regeln oder ist die aktuelle Rechtslage ausreichend? Ärzte, Juristen und Politiker streiten. Soll Sterbehilfe in Deutschland möglich werden? Wenn ja - in welchem Rahmen?

Ines Arland diskutiert in der phoenix Runde u. a. mit

   - Michael Lesch, Schauspieler und Unterstützer der Kampagne "Mein 
     Ende gehört mir!"
   - Karl Jüsten, Leiter Kommissariats der deutschen Bischöfe
   - Prof. Eric Hilgendorf, Jurist und Rechtsphilosoph 

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: