PHOENIX

phoenix-Thema: Vormarsch der Islamisten - Dienstag, 1. Juli 2014, 12.00 Uhr

Bonn (ots) - Im phoenix-Thema geht es um den "Vormarsch der Islamisten". Warum haben radikale Gruppen dieser Tage so viel Zulauf? Was sind die treibenden Kräfte hinter Isis, Boko Haram und anderen Milizen? Wer finanziert sie? Moderator Hans-Werner Fittkau spricht im Bonner Studio mit dem Islamwissenschaftler und Irak-Experten Peter Hünseler. Teil der Sendung ist außerdem die Dokumentation "Strippenzieher aus der Wüste" (SWR 2013), die sich mit dem Einfluss von Saudi Arabien und Katar auf die weltweite Radikalisierung religiöser Gruppierungen beschäftigt.

Drei Jahre nach dem Ende des Irak-Einsatzes steht die US-Regierung vor der Frage, ob die Truppen möglicherweise zu früh aus dem zerrissenen Land abgezogen sind. Die islamistische Terrorgruppe Isis hat Teile des Nordiraks unter ihre Kontrolle gebracht und marschiert Richtung Bagdad. Auch in Afrika verbreiten Extremisten Angst und Schrecken. Anfang des Jahres verschleppte die nigerianische Terrorgruppe Boko Haram mehr als 200 Mädchen. Bei einem Überfall in Kenia töteten Milizen der somalischen Al-Shabaab dutzende Hotelgäste während der Übertragung eines WM-Fußballspiels. In mindestens zwölf Ländern greifen radikale Islamisten nach der Macht.

Erneute Ausstrahlung: Mittwoch, 2. Juli 2014, 9.45 Uhr

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: