PHOENIX

phoenix-Sendeplan Donnerstag, 22. Mai 20104 TAGES-TIPPS: siehe Meldungstext

Bonn (ots) - Sendeablauf für Donnerstag, 22. Mai 2014

TAGES-TIPPS:

14:00 Einbürgerungsfeier anlässlich 65 Jahre Grundgesetz Grundsatzrede von Joachim Gauck (Bundespräsident) Berlin

anschl.

1. Pressekonferenz des DFB aus dem Trainingslager (In 21 Tagen beginnt die FIFA-Fußball-WM) u. a. mit Jogi Löw (Bundestrainer) Passeiertal/Südtirol ------------------------------------------------------------------ 05:15 EuropaTour Polen (VPS 05:15)

06:35

Der Europa-Check (HD) Film von Rebecca Gudisch, Marion Schmickler, Katharina von Tschurtschenthaler, WDR/2014 (VPS 01:00)

07:20

Kreativ in der Krise Der außendienst XXL in Europa Film von Andreas Stamm, ZDF/2014 (VPS 07:19)

08:05

Wozu Europa? Fünf (fast) unpolitische Antworten Film von Lukas Schmid, David Späth, ZDF/2012 Wozu Europa? Von dieser Frage ließen sich die Filmemacher Lukas Schmid und David Späth leiten und trafen fünf europapolitisch völlig unbedarfte Menschen. Sie folgten deren Arbeit und Engagement, erspürten ihre Ansichten und Haltungen zu Europa mit seinen Institutionen und seiner Komplexität. Die ehemaligen Erasmus-Studentinnen Charlotte und Lucile, der Unternehmer Wendelin von Boch, die dänische Modemacherin Kamilla Byriel und der britische Historiker Timothy Garton Ash - sie stehen trotz aller Krisen für ein klares Ja zu Europa. (VPS 01:45)

08:45

Vor Ort: Aktuelles (VPS 08:45)

09:00

Sitzung des Deutschen Bundestages Befragung der Bundesregierung Berlin

14:00

Tages-Tipp Einbürgerungsfeier anlässlich 65 Jahre Grundgesetz Grundsatzrede von Joachim Gauck (Bundespräsident) Berlin

anschl.

Tages-Tipp 1. Pressekonferenz des DFB aus dem Trainingslager (In 21 Tagen beginnt die FIFA-Fußball-WM) u. a. mit Jogi Löw (Bundestrainer) Passeiertal/Südtirol

15:35

Deutscher Bundestag Aktuelle Stunde zu den Rüstungsexportgenehmigungen, Bundeswehreinsatz EU-Operation Atalanta Berlin

16:30

Anne Will zur Wahl 2014 - "Europa wählt"; Diskussion mit Spitzenkandidaten der deutschen Parteien für das EU-Parlament (ARD-Übernahme v. 21.05.14) Diskussion mit den Spitzenkandidaten der deutschen Parteien für das EU-Parlament

17:45

Vor Ort: Aktuelles

18:05

Wer rettet die Ukraine? Film von Katrin Eigendorf, Katja Eichhorn, ZDF/2014 (VPS 18:00)

18:35

Der Europa-Check (HD) Film von Rebecca Gudisch, Marion Schmickler, Katharina von Tschurtschenthaler, WDR/2014 (VPS 18:30)

19:20

Wozu Europa? Fünf (fast) unpolitische Antworten Film von Lukas Schmid, David Späth, ZDF/2012 Wozu Europa? Von dieser Frage ließen sich die Filmemacher Lukas Schmid und David Späth leiten und trafen fünf europapolitisch völlig unbedarfte Menschen. Sie folgten deren Arbeit und Engagement, erspürten ihre Ansichten und Haltungen zu Europa mit seinen Institutionen und seiner Komplexität. Die ehemaligen Erasmus-Studentinnen Charlotte und Lucile, der Unternehmer Wendelin von Boch, die dänische Modemacherin Kamilla Byriel und der britische Historiker Timothy Garton Ash - sie stehen trotz aller Krisen für ein klares Ja zu Europa. (VPS 19:15)

20:00

Tagesschau mit Gebärdensprache

20:15

Der Kontinent 1/4: Die Geburt Europas Film von Klaus Feichtenberger, Ian Gray, ZDF/2005 Überall in Europa haben sich Kultur und Natur über viele Jahrtausende wechselseitig beeinflusst und den Kontinent entscheidend geprägt. Die Grundlagen dafür wurden vor Jahrmillionen von den Urgewalten des Planeten geschaffen. Die Säulen Europas reichen weit zurück in die Erdgeschichte, bis in eine Zeit, als dampfende Wälder, Wüsten und Ozeane sich dort ausbreiteten, wo heute unsere Metropolen liegen. Der Film zeigt den Aufstieg und Niedergang der Dinosaurier und taucht ein in Europas früheste Naturlandschaften.

21:00

Der Kontinent 2/4: Europa unter dem Eis Film von Klaus Feichtenberger, Mary Colwell, ZDF/2005 Bis vor etwa zwei Millionen Jahren prägten vor allem die machtvollen geologischen Kräfte das Gesicht Europas. Doch dann übernahm eine neue Macht die Herrschaft: das Klima. Der Kontinent versank in Eis und Schnee. Auch dieses raue Zeitalter hat bis heute seine Spuren in Europa hinterlassen. Eine noch nie da gewesene Kombination von kosmischen und geologischen Ereignissen auf der Erde hatte einen extremen Klimawechsel ausgelöst und damit eine vollkommen neue Welt erschaffen. Weite Teile Europas wurden über lange Zeiträume Teile der Arktis. Eisige Orkane fegten über das Land, die Luft war schneidend kalt, minus 50 Grad und darunter. 21:45 Terror in Nairobi Das Westgate-Drama und die Al-Shabab Film von Jörg Brase, ZDFinfo/2014 Viele Fragen rund um den Terrorangriff auf das Westgate-Einkaufszentrum in Nairobi im September 2013 sind immer noch nicht geklärt. Bekannt hat sich die islamistischce Al-Shabaab-Miliz aus dem Nachbarland Somalia zu dem blutigen Anschlag. Doch wer verbirgt sich dahinter? Und welche Verbindungen gibt es zum Al-Quaida-Netzwerk? Jörg Brase versucht, Licht ins Dunkel zu bringen.

22:15

Phoenix Runde Wahl ohne Hoffnung? Die Ukraine entscheidet Moderation: Alexander Kähler mit Katja Gloger (Stern), Dmtir Tultschinski (Ria Nowosti)

23:00

Der Tag u. a.: Wie tickt Europa?

00:00

Phoenix Runde Wahl ohne Hoffnung? Die Ukraine entscheidet Moderation: Alexander Kähler mit Katja Gloger (Stern), Dmtir Tultschinski (Ria Nowosti)

00:45

Der Kontinent 1/4: Die Geburt Europas Film von Klaus Feichtenberger, Ian Gray, ZDF/2005 Überall in Europa haben sich Kultur und Natur über viele Jahrtausende wechselseitig beeinflusst und den Kontinent entscheidend geprägt. Die Grundlagen dafür wurden vor Jahrmillionen von den Urgewalten des Planeten geschaffen. Die Säulen Europas reichen weit zurück in die Erdgeschichte, bis in eine Zeit, als dampfende Wälder, Wüsten und Ozeane sich dort ausbreiteten, wo heute unsere Metropolen liegen. Der Film zeigt den Aufstieg und Niedergang der Dinosaurier und taucht ein in Europas früheste Naturlandschaften.

01:30

Der Kontinent 2/4: Europa unter dem Eis Film von Klaus Feichtenberger, Mary Colwell, ZDF/2005 Bis vor etwa zwei Millionen Jahren prägten vor allem die machtvollen geologischen Kräfte das Gesicht Europas. Doch dann übernahm eine neue Macht die Herrschaft: das Klima. Der Kontinent versank in Eis und Schnee. Auch dieses raue Zeitalter hat bis heute seine Spuren in Europa hinterlassen. Eine noch nie da gewesene Kombination von kosmischen und geologischen Ereignissen auf der Erde hatte einen extremen Klimawechsel ausgelöst und damit eine vollkommen neue Welt erschaffen. Weite Teile Europas wurden über lange Zeiträume Teile der Arktis. Eisige Orkane fegten über das Land, die Luft war schneidend kalt, minus 50 Grad und darunter.

02:15

Salar de Uyuni Der bolivianische Salzsee Film von Klaus Weidmann, PHOENIX / SWR/2004 Die Sonne brennt, ein eisiger Wind weht. Klaus Weidmann und sein Team befinden sich auf knapp 4000 Meter Höhe in den Anden Boliviens. Vor ihnen liegt der Salar de Uyuni, der größte Salzsee Südamerikas. Jenseits der chilenisch-bolivianischen Grenze erreicht das Team das Tal des Mondes. Lamas begleiten es durch die bizarren Felsformationen und Sanddünen. Hier ruht "Miss Chile", die am besten erhaltene Mumie der 11.000 Jahre alten Atacameño-Kultur am Fuße des schneebedeckten Vulkankegels. Wie an keinem anderen Ort der Welt sind die Nächte hier staubfrei und glasklar - der siebte Himmel für Esoteriker und Ufologen.

02:30

Tal der Dinos Spurensuche am Hell Creek Film von James MacQuillan und Reuben Aaronson, PHOENIX / Discovery/2002 Tyrannosaurus Rex gilt als das größte Landraubtier aller Zeiten. Mit 18 Zentimeter langen Zähnen und einem Maul, das einen erwachsenen Menschen komplett verschlingen könnte, soll die Tyrannen-Echse vor ca. 68 Millionen Jahren selbst den größten Dinos ihrer Epoche nachgestellt haben. Der Film begleitet den Dino-Spezialisten Jack Horner ins Grabungsgebiet bei Hell Creek und beobachtet ihn bei der Suche und Bergung fossiler Saurierreste.

03:15

Der Drachenjäger Im Land der Dinosaurier Film von Christopher Rowley, Allen Abel, PHOENIX / Discovery/1999 New York in den 20er Jahren - eine wohlhabende Stadt in Aufbruchsstimmung. Von den Millionen spendenfreudiger Bürger profitierte auch das amerikanische Naturkundemuseum. Unter der Leitung von Henry Fairfield Osborn war das "Museum of Natural History" zu einer der berühmtesten Institutionen der paläontologischen Forschung geworden. Osborn hatte im Laufe der Jahre die größte Sammlung von Dinosaurier-Fossilien zusammengetragen. Sein Ziel: den Ursprung des Menschen zu enträtseln! Seine Theorie: Die Mongolei wäre die Wiege der menschlichen Evolution.

03:55

Das Kind von Taung Jahrhundertfund in der Savanne Film von Christopher Rowley, PHOENIX / Discovery/1999 Ein Schädelskelett sorgt seit Mitte der 20er Jahre weltweit für einen erbitterten Streit unter Anthropologen. 1924 machte der britische Forscher Raymond Dart in Südafrika einen bemerkenswerten Fund: In einer Kalksteinhöhle am Rande der Wüste Kalahari entdeckte er einen fossilen Kinderschädel. Das "Kind von Taung", wie Dart seinen Fund nannte, wies physische Merkmale auf, die Dart zu dem Schluss kommen ließen, dass dieser Schädel von einem Menschen stammen musste. Seine Berichte lösten einen Sturm der Entrüstung aus und führte zu einer der größten wissenschaftlichen Kontroversen unseres Jahrhunderts. Hatte Dart das sogenannte "missing link" entdeckt?

04:40

Tal der Könige Tor ins Jenseits Film von Alex Lay, PHOENIX / Discovery/2003 Umgeben von steilen Felswänden rund um den Berg El Qurn in Ägypten windet sich das Tal der Könige. Das zum UNESCO-Weltkulturerbe zählende Areal fasziniert Menschen aller Nationen. Für die Gräber der Pharaonen begeistern sich heute Wissenschaftler und Touristen - auf der Suche nach den Geheimnissen der vergangenen Hochkultur.Die Königsgräber bestehen aus unterirdischen Stollen, die in den Fels getrieben, in der Grabkammer des Pharao enden. Dort ruhte in einem Sarkophag die Mumie des Königs. Mehr als sechzig der gigantischen Totenstätten wurden bisher im Tal der Könige entdeckt.

05:20

Atlantis - Der versunkene Kontinent Film von Jane Armstrong, PHOENIX / Discovery/1998 Ein paradiesisches Inselreich soll vor 12.000 Jahren im Atlantischen Ozean gelegen haben. Sein Name: Atlantis. Der mächtige Staat war bedeutender als der Norden Afrikas und Kleinasien zusammen, heißt es. Das Königreich verfügte über Bodenschätze, eine ertragreiche Landwirtschaft und einen gigantischen Militärapparat. Doch plötzlich versank das prosperierende Gemeinwesen über Nacht im Meer.

06:00

Der Knochenjäger Das Rätsel des Skeletts Film von Erik Christensen, PHOENIX / Discovery/2008 Diesmal führt Scottys Reise an die Küste des nördlichen Schottlands, wo Archäologen ein altes Skelett mit einem schockierenden Gesicht entdeckt haben. Scotty untersucht die fremde Missbildung des Teenagers und muss sich mit alten Techniken der Metallbearbeitung bis hin zur modernen Zahnheilkunde beschäftigen.

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: