PHOENIX

phoenix-Thema: Neue Weltmacht Russland? - 13.05.2014, 12.00 Uhr

Bonn (ots) - Vor dem Hintergrund des Konfliktes zwischen Russland und der Ukraine wird mehr als deutlich, dass der russische Präsident Wladimir Putin offenbar versucht, Russland wieder als Weltmacht zu etablieren. Dazu gehört auch sein Plan einer Eurasischen Union, bei dem die Ukraine eine wichtige Rolle spielen sollte. Wie weit geht Russland, um seine Interessen zu verteidigen? Müssen wir uns Sorgen machen um den Frieden in Europa? Sind wir auf dem Weg in einen neuen Kalten Krieg?

Diese Fragen diskutiert Moderator Michael Sahr mit dem Forschungsdirektor des deutsch-russischen Forums, Alexander Rahr, und dem Nato-Experten und Generalleutnant a. D. der Bundeswehr Klaus Olshausen im phoenix-Thema "Neue Weltmacht Russland?" am Dienstag, 13. Mai, 12.00 Uhr.

Der Dokumentation "Ich, Putin" - Ein Porträt (NDR 2012) gelingt zudem ein exklusiver Blick hinter die Kulissen der Macht im Kreml.

Noch Fragen? Tel. 0228 9584-192 | E-Mail: presse@phoenix.de http://presse.phoenix.de | Fotos: www.ard-foto.de | https://twitter.com/Livealarm | https://twitter.com/phoenix_aktuell [mehr]

Pressekontakt:

phoenix-Kommunikation
Pressestelle
Telefon: 0228 / 9584 192
Fax: 0228 / 9584 198
presse@phoenix.de

Original-Content von: PHOENIX, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: PHOENIX

Das könnte Sie auch interessieren: